Selbstgemachte Schoko-Cookies

Ich bin schon lange, auf der Suche nach einen, superleckeren Cookies
Rezept und Ihr glaubt nicht, wie viele ich schon ausprobiert habe. Jetzt
habe ich endlich ein supertolles, superleckeres Rezept gefunden, was
ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Schoko-Cookies

Zutaten

250g zimmerwarme Butter, 250g brauner Zucker, 1 Prise Salz, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier Klasse M, 1 gestr. TL
Backpulver, 1/4 TL Natron, 350g Mehl, 300g
Schokotropfen
Zubereitung
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz einige Minuten schaumig rühren. Nun die Eier einzeln dazugeben und die Masse gut verrühren. Mehl, Natron und Backpulver mischen und zu der Masse geben und so lange verrühren, bis sich ein glatter Teig entsteht. Nun die Schokoladentropfen unter die Teigmasse heben.
Mit 2 TL 9 kleine Teighäufchen auf ein Backblech geben. Dabei genug Abstand dazwischen lassen, da der Teig sich noch etwas ausbreitet. Nun die Cookies in den vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft 12 Minuten backen. Die Cookies sollten hellbraun aussehen.
Sie schmecken wirklich sehr lecker. Beim nächsten mal werde ich sie mit Macadamia-Nüsse herstellen.
Viel Spaß beim Nachbacken.

Ein Gedanke zu „Selbstgemachte Schoko-Cookies

  • Oktober 28, 2016 um 7:48 am
    Permalink

    Hallö! 🙂
    Ich bin schon so lange auf der Suche nach einem guten Cookie-Rezept, hab auch schon ein paar ausprobiert, war aber nie so ganz zufrieden.. Ich bin froh, dass du mir das Austesten etlicher weiterer Rezepte ersparst 😀 Deine Kekse sehen mega zum Anbeißen aus, ich bin schon gespannt aufs Nachbacken!
    Liebe Grüße

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.