Mumm Dry Alkoholfrei *Neu*

*Ein bisschen Werbung mach auch ich.*

Eigentlich war ich noch nie der große Sekt oder Prosecco Trinker, aber auch nur weil es bei jeder Veranstaltung oder Feier immer nur den trockenen und halbtrockenen Sekt angeboten wurde. Ok. Mit eine wenig Orangensaft schmeckt auch er. Mittlerweile hat sich das geändert. Als ich im Hofstaat 2015 dabei war, wurde ich auf Sekt geeicht, denn auf jeder Veranstaltung gab es natürlich immer Sekt. Wasser oder andere antiakloholischen Getränke waren selten zu sehen. Da taten mir schon manchmal die Männer leid. Na ja. Wie gesagt. Seit 2015 trinke ich schon eher mal ein oder mehre Glässchen Sekt.

Interessant fand ich, dass das Unternehmen Mumm nun eine Alkoholfreie Alternative auf dem Markt gebracht hat. Einen trockenen Sekt mit einer fein-fruchtiger Note und das auch noch in Jahrgangsqualität. Was für ein Wort „Jahrgangqualität“. Jahrgangsqualität bedeutet, dass hier ausgewählte Weine aus einem Jahrgang ausgewhöt werden. Also ich bekam von trnd ein kleines aber sehr feines Paket mit einigen Flaschen von Mumm Dry Alkoholfrei, den ich mit meinen Mädles und Freunden teilen soll. Natürlich durften die auch in den Genuss davon kommen. Wäre ja sonst etwas unfair, wenn ich die ganzen Flaschen für mich alleine getrunken hätte.

Das Unternehmen Mumm

Die Marke Mumm ist Mitlglied der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei und blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1827 wurde das Unternehmen von den Brüder Gottlieb, Jacobus und Philip Mumm im französichen Reims gegründet. Die Brüder stammen aus Hessen, wo sie 1918 zurückkehrten und 1922 das Sekthaus Godefroy H. von Mumm & Co in Frankfurt gründeten. 1981 lief der erste Werbung im deutschen Fernseh, mit der legendären Melodie von Mumm. Jeder der diese Musik hörte, musste automatisch an Mumm denken. 2014 änderte sich das Design der Mumm Flaschen. Hier wurde spezielle von einer Künstlerin die Art-Edition erstellt. Seitdem gibt es jedes Jahr ein neues Flaschendesign von einen anderen Künstler. Auch 2017 zeigt sich Mumm in einem neuen Gewand und zwar mit dem neuen Jahrgangssekt, der ausschließlichaus ausgesuchten Weinen eines Jahrgangs besteht.

Mumm Dry Alkoholfrei

Der Mumm Dry Alkoholfrei ist die erste trockene alkoholfrei Anternative zu Sekt, der durch ein Innovatives Verfahren entalkoholisiert wird, was zurzeit einzigartig auf dem deutschen Sektmarkt ist. Er hat einen trockenen, fein-fruchtigen sowie sektähnlichen Geschmack. Zusätzlicher hat er weniger Kalorien als herkömmlicher Sekt. Auch das elegante Design spricht auf Anhieb an. Eine Flasche Mumm Dry Alkoholfrei (0,75 l) kostet im Handel 5,99 €.

Entalkoholisierung

Da die Marke Mumm auf Qualtitä und Geschmack sehr hohen Wert legt, investierten sie auf ein hochmodernes Verfahren (Dünnfilm-Vakkumdestillation) zur Entalkoholisierung, was zurzeit einzigartig auf dem deutschen Sektmarkt ist. Für die alkoholfreie Alternative wird eine Guvée Mischung aus ausgewählter Weine verwendet, die ine der Entalkoholisierungsanalage unter Vakkum schonend erwärmt.

Auf den 40 Edelstahltrichter, die sich in dieser Anlage befindet, bildet die Flüssigkeit einen hauchdünnen Film, aus dem die leicht flüchtigen, geschacksgebenden Komponetten = Bukett schonend abgetrennt werden. Diese werden dann aufgefangen und seperat aufbewahrt, bis beim zweiten Schritt der Alkohol unter Druck vollständig verdampft und das Bukett wieder dazugegeben wird. Zurück bleibt ein alkoholfreier Wein mit einem fruchtigem Bukett. Bei der Abfüllung kommt noch Kohlensäure sowie die Harmonisierung des Produkts durch Versanddosage. Das ist eine Feinabstimmung, die dem Sekt die gewünschte geschmackliche Abrunddung verleiht. Da das bekannte prickeln beim Sekt auch hier nicht fehlen darf, wird beim Mumm Dry Alkoholfrei Kohlensäure mit eingesetzt, daher darf sich das Produkt nicht alkoholfreier Sekt nennen, sondern schäumendes Getränk aus alkoholfreien Wein.

Mischgetränke mit Mumm Dry Alkoholfrei

Als Mischgetränk ist Mumm Dry Alkoholfrei auch sehr gut geeigent. Nicht nur der Orangensaft kommt hier gut zur Geltung, sondern auch ein Blaubeer Minz Cocktail, Holunderblüten Mocktail, Himbeer Minz Cocktail und viele mehr. Auch als Aperitif mit einem Weinbergpfirsich Fruchtmus Essig einfach genial.

Fazit
Zuerst war wir doch etwas skeptisch, aber als ich die erste Flasche aufmachte, fiel mir der leichte fruchtige Geruch auf. Auch geschmacklich finden wir den Mumm Dry Alkoholfrei sehr lecker. Meine Mädels waren begeistert und es wurde ein feucht fröhlicher Abend. Eine tolle Alternative die auch weiterhin bei uns nicht fehlen darf. Auch kommt hier nicht mehr die Frage auf, wer am Abend noch Auto fahren darf.

Diese Produkte wurden uns unentgeltlich von trnd / Mumm zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.