Tatort Bloggertreffen

*Ein bisschen Werbung mach auch ich!*

Am Sonntag, den 03.09.2017 um 10:30 Uhr begann, der Fall „Tatort Bloggertreffen„, wozu uns die liebe Annette von Beauty-Focus-Eifel eingeladen hatte. Unser erster Hinweis war das Krimihotel in Hillesheim, was seinen Namen alle Ehre macht. Denn hier findet Ihr nicht nur thematische Krimi Zimmer, sondern auch einen geheimnisvollen Escaperoom.

Um den Fall zulösen, trafen sich Natascha Probenqueen, Tanja Colorful Things, Martina Lifestyle for me and you, Marion Beauty & Pastels, Petra Helenes Welt, Annette Beauty-Focus-Eifel und meine Person Silvia Silify Info vor dem Krimihotel um uns dort einmal genauer den Fall ansehen zu können. Annette brachte noch einen Mithelfer mit, der sich als Norman vorstellte. War er schon unser erster Tatverdächtigter???;)

Deutschlands 1. Krimihotel

Das Krimihotel in Hillesheim ist Deutschlands 1. Krimihotel und was Euch hier erwartet, ist Mord und Totschlag Programm. Hier nächtigt Ihr nicht nur in Krimizimmern, sondern bekommt hier so einige Arrangements geboten. Darunter Krimiautoren zum Anfassen, Eifelkrimi-Wochenende, Mörderjagd-Wochenende, Top-Secret, Mordsfeiertage und Eifel-Sucht. Hier findet jeder für sich, dass passende Arrangement, welches von Übernachtung im Krimizimmer, Blutrausch zur Begrüßung, Five o´clock Tea, Fahrt mit dem Krimibus, 4-Gang Autorendinner und vieles mehr bietet. Also ich überlege gerade, ob ich nicht mal ein Wochenende dort verbringen sollte.

Ein paar der Themenzimmer durften wir uns mal genauer anschauen. Hier wurden Kindheitserinnerungen wieder aufgefrischt. Jedes Zimmer hatte nicht nur an der Eingangstür ein Bild des Krimiheldes, sondern auch eine kleine Überraschung hinter der Tür. Denn wenn der rote Knopf gedrückt wurde, ertönte die Titelmusik oder ein bekannter Spruch des Krimis/-helden. Die Zimmer wurden nach den entsprechenden Themen Eifel Krimi, Die Drei ???, Miss Marple, James Bond, Alfred Hitchcock, Derrick, Pater Braun, Sherlock Holmes, Toto & Harry und viele weitere Krimihelden, passend ausgestattet. Passend zur Thematik. So fand ich im Einzelzimmer von Pater Braun eine Bibel mit seiner Brille und eine Gebetsbank. Bei Miss Marple war der typische Hut und Schirm zu finden sowie die Pfeife und Mütze bei Sherlock Holmes.

Tatort im Escape Room

Dazu gibt es im Krimihotel einen Escape Room, in dem wir unserem Fall lösen sollten. Zu Anfang erklärte uns der Spielführer genau die Regeln, was wir machen sollen und wie es abläuft. Da ich noch nie in einem Escape Room war, war ich doch ein wenig aufgeregt. Mir stellte sich die Frage, ob wir wirklich in 60 Minuten, in einem abgeschlossenen Raum, den Fall lösen könnten.

Dann ging es schon los. Kurz noch mal ein paar Sicherheitshinweise und das Spiel konnte beginnen. Uns erwartete das Pub „The Dutch Rose“ mit ganz vielen Hinweisen und Aufgaben. Die Zeit lag uns, der Queen of Crime, Tati Holmes, Helene, Miss Marple, Miss Tina, Miss Arsen, Silify sowie Norman im Nacken und waren für jeden Hinweis dankbar. Auch der Spielführer gab uns über einen Bildschirm Hinweise. So wussten wir, dass wir auf der richtigen Fährte waren. Jeder wollte des Rätselslösung finden, welches aber nur in Teamarbeit gelingen würde. Bei so vielen Menschen auf engsten Raum wird man schon schnell hektisch, da wir ja alle das Rätsel lösen wollten. Natürlich verrate ich Euch hier nichts über diesen Fall, außer das wir in Teamarbeit, diesen Fall in 59 Minuten gelöst hatten und den Escape Room verlassen durften.

Noch ein paar Hinweise zum Escape Room!

Den Escape Room kann mit 2 – 6 Spieler bespielt werden und bereitet nicht nur Spaß, sondern Ihr lernt Teamfähigkeit. Denn ohne im Team zuarbeiten, kommt Ihr nicht zur Rätsellösung. Den Escape – Themenzimmer „Süße Rache“ kostet ab 22,50 € pro Person und darf ab 16 Jahren bespielt werden. Die Preise sind gestaffelt. Ich finde den Escape Room sehr gelungen und eignet sich sehr gut für Geburtstage, Junggesellenabschiede, Kollegen sowie für die ganze Familie (ab 16 Jahren).

Café Sherlock

Nach der Auflösung des Falles „Tatort Bloggertreffen“ genehmigten wir uns noch eine kleine Auszeit im „Das Kriminalhaus Café Sherlock“.

Dieses urige Café bietet nicht nur leckere mörderische Getränke, sondern auch so einige Accessoires an Kriminalgeschichten. Natürlich durfte Agatha Christie mit Miss Marple, Sherlock Holmes, James Bond, Alfred Hitchcock und viele andere hier nicht fehlen. Wer noch was für seine Lieben eine kleine Aufmerksamkeit mitbringen möchte, kannt sich an den Eifel Krimis, Schokolade, Sherlock Kekse und Happy Kadavar Lakritze bedienen.

Ich muss gestehen, dass mir das kleine Café Sherlock es richtig angetan hat. Es ist liebevoll und thematisch eingerichtet und versprüht einen nostalgischen Charm. Interessant fand ich die Original handsignierte Weihnachtskarte von Agatha Christie, die dort zu finden ist. Auch die Tische waren sehr faszinierend, da sich so einige Accessoires darin befanden. Ein Muss für jeden Krimi Fan. Nach dieser kurzen Auszeit hatten wir richtig Hunger und besuchten eine Pizzeria gegenüber des Cafés, welches nicht nur preiswert war, sondern auch sehr leckeres Essen hatte. Hier schwatzten wir noch eine Weile, bis zur Verabschiedung von Martina, Tanja und Marion.

Nohner Wasserfall

Wir Restlichen vom „Tatort Bloggertreffen“ wollten noch schnell einen Abstecher zum Nohner Wasserfall machen, wo von ich schon so einiges gehört habe. Der Weg ist ein wenig beschwerlich gewesen, aber der Wasserfall entschädigte uns für alles. Zum guten Schluss kehrten wir noch in der Nohner Mühle ein, wo wir den Tag Revue passieren ließen und so einige Blog Informationen austauschten. So gegen 17:30 Uhr ging es dann Richtung Heimat. Auch ein kleines Goodie in Form zweier Krimibücher (von Emons Verlag sowie Gmeiner Verlag) gab es, die ich Euch in Einzelberichten noch genauer vorstellen werde. Also lasst Euch überraschen.

Vielen Dank Annette für den tollen Tag.

Der Escape Room wurde uns unentgeltlich vom Krimihotel zur Verfügung gestellt.
Die Bücher wurden uns von Emons Verlag sowie Gmeiner Verlag zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.

9 Gedanken zu „Tatort Bloggertreffen

  • September 7, 2017 um 6:12 am
    Permalink

    Ui, Silvia,
    so ein schöner Bericht von unserem tollen Krimitag!
    Es hat mir riesigen Spaß gemacht mit dir und den anderen den Mordfall zu lösen.
    Und so ein gemütliches Besammensitzen müssen wir bald mal wiederholen… vielleicht nochmal im Cafe Sherlock 😉
    Herzliche Grüße,
    Annette

    Antwort
    • September 7, 2017 um 10:12 am
      Permalink

      Oh ja Annette!
      Der Tag war richtig Toll und ich freu mich auf ein baldiges Wiedersehen.
      LG
      Silvia

      Antwort
  • September 7, 2017 um 11:28 am
    Permalink

    Ein schöner und interessanter Bericht über deinen Tag im Krimi Hotel und was danach noch so an diesem Sonntag passierte.
    Da ich auch dabei war, kann ich sagen: es war ein wundervoller Tag, mit vielen spannenden Eindrücken und ich hatte ebenfalls ganz viel Freude. Hoffe dich bald mal wieder zu sehen und schicke liebe Grüße…Petra Helene

    Antwort
    • September 7, 2017 um 7:47 pm
      Permalink

      Mit hat es auch sehr viel Spaß gemacht und ich würde mich auch freuen Dich mal wieder zu sehen.
      LG Silvia

      Antwort
  • September 7, 2017 um 2:43 pm
    Permalink

    Hey liebe Silvia,
    ich schau mir auch ständig die Fotos an und lasse noch einmal alles Revue passieren. Unser Krimi-Tag war super gelungen und total lustig. Würde ich jederzeit wieder machen.
    Liebe Grüße

    Antwort
    • September 7, 2017 um 7:46 pm
      Permalink

      Hi Marion!
      Da kann ich Dir nur beipflichten.
      LG Silvia

      Antwort
  • September 8, 2017 um 8:03 am
    Permalink

    Liebe Silvia!

    Nachdem ich Deinen schönen Bericht gelesen habe, bin ich quasi gerade wieder im Krimi-Hotel und im Escape-Room.
    Der Tag war ein einzigartig tolles Erlebnis! Ich habe mich so sehr gefreut, dass Du dabei warst.
    Deine Photo´s sind mega toll!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

    Antwort
    • September 8, 2017 um 2:54 pm
      Permalink

      Liebe Natascha!

      Vielen lieben Dank. Es war auch einer toller Tag. Ich habe mich auch sehr gefreut Dich wieder zu sehen.

      Viele Grüße
      Silvia

      Antwort
  • September 12, 2017 um 8:41 am
    Permalink

    Huhu Silvia,

    ich könnte auch schon wieder. Es war ein so schönes Wochenende mit euch allen! Jetzt, wo ich weiß, was im Escape Room auf mich zukommt, würde ich wohl direkt ganz anders an die Sache ran gehen. 😉

    Herzliche Grüße – Tati

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.