Klarstein Milchstraße Joghurtbereiter

*Ein bisschen Werbung mach auch ich!*

Bei mir im Haus darf eins nicht fehlen und das ist Joghurt. Nicht nur, dass ich ihn fast jeden Morgen pur oder mit Müsli und Obst genieße, sondern ich verwende ihn auch sehr gerne in verschiedenen Gerichten. Und da ich am liebsten alles selber mache, habe ich schon seit Jahren einen Joghurtbereiter. Leider gab er vor Kurzem den Geist auf und daher musste ein neuer Joghurtbereiter her.

Klarstein Joghurtbereiter Milchstraße

Ich habe mir so einige Joghurtbereiter angeschaut und konnte mich nicht so recht entscheiden. Aber als ich den Klarstein Joghurtbereiter Milchstraße gesehen habe, wurde ich neugierig. Mir gefiel nicht nur sein genialer Name, sondern auch sein edles Design. Natürlich auch die Funktion.

Im Lieferumfang befindet sich der Joghurtbereiter mit Deckel, 7 Gläser à 190 ml mit Deckel und eine Bedienungsanleitung mit wichtigen Hinweisen und Rezepten. Wichtig ist zuerwähnen, dass vor dem Erstgebrauch der Joghurtbereiter mit einem feuchten Tuch ausgewaschen wird und die Gläser gespült werden. Vor der Verwendung koche ich immer, die Gläser mit kochendem Wasser aus. So kann ich mir Sichersein, dass sie bakterienfrei sind und meinen Joghurt nicht zerstören bzw. schlecht machen.

Die Zubereitungszeit des Joghurtbereiters wird durch einen Timer angezeigt, der von 10h auf 0h runterzählt. Ist die Zeit zu Ende, schaltet sich das Gerät von selber ab. Die Zubereitungszeit kann auch individuell von 1h bis 14h angepasst werden. Das Gerät sollte nach der Anwendung (bitte abkühlen lassen) mit einem feuchten Tuch gereinigt. Die Gläser können in die Spülmaschine.

Meine Joghurtzubereitung

Natürlich probierte ich das mitgelieferte Rezept aus, wo 1200 ml Milch mit 130 ml frischen Joghurt gut vermischt wird. Diese Mischung füllte ich in die Gläser, verschloss sie mit den Deckeln und stellte sie in das Gerät. Nun noch den Deckel auf das Gerät und den Timer auf 10h einstellen.

Ich mache das immer über Nacht, da ich morgens dann schon meinen frischen Joghurt genießen kann. Nach den 10h sollte der Joghurt kurz abkühlen und für 3 Stunden in den Kühlschrank. Das Rezept ist für mich perfekt, da der Joghurt schön cremig in seiner Konsistenz ist.

Der Klarstein Joghurtbereiter wurde uns unentgeltlich von Klarstein zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.

Ein Gedanke zu „Klarstein Milchstraße Joghurtbereiter

  • September 12, 2017 um 12:44 am
    Permalink

    Liebe Silvia,
    Joghurt ist was feines, und selbstgemacht ein toller Genuss.
    Sollte ich auch mal wieder machen.
    Mit dem Klarstein Joghurt Bereiter ist das ja ein Klax!
    Vielen Dank für die Produktvorstellung!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.