Staatl. Fachingen Gourmet Mineralwasser

Testladies
Luxus für die Sinne:
Das  Premiumwasser für den gehobenen Genuss.

In den letzten Jahren hat sich Staatl. Fachingen Gourmet
in die gehobenen Gastronomie mit seinem Sortiment etabliert
und steht für Hochgenuss Anspruchvoller Wünsche der Gäste.
Staatl. Fachingen Gourmet gibt es in drei Sorten:
Staatl. Fachingen Gourmet Medium
besonders fein perlende Minerallwasser
Staatl. Fachingen Gourmet Still
mild moussierend
und das vor kurzem eingeführte
Staatl. Fachingen Gourmet Naturell
gänzlich ohne Kohlensäure und etwas geringer
mineralisiert
Zum testen bekam ich das

Staatl. Fachingen Medium
das besonders fein perlendes Premium-Mineralwasser
aus der berühmten Staatl. Fachingen Quelle, dass
in einer formschönen, klaren Facettenflasche mit
edlem, weißblauen und ansprechendem Etikett
besonders gut zur Geltung kommt.

Dieses Wasser ist ein, durch die gehaltvolle, aber ausgewogene
Mineralistation und mit seiner unaufdringlichen Kohlensäure
(4,8g pro Liter), ein wohltuender und angenehm
belebender Genuss für besonders Anspruchvolle Menschen.

Als erste will ich etwas über das
Staatl. Fachingen Gourmet Medium
Mineralwasser erzählen.

Durch seine einzigartige Mineralstoffkobination und
natürlichem Hydrogencarbonat-Plus (über 1.800 mg/l)
neutralisiert Staatl. Fachinger Gourmet belastende Säuren,
die durch das moderne Leben mit Stress und Hektik,
wenig Bewegung und ungesundem Essen entstehen.

Durch die mittlerweile einseitige Ernährung mit überwiegenden
 säurebildenden Lebensmitteln, kommt es oftmals zu
einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt,
der sich auf den Körper auswirkt.
Es erscheinen Nebenwirkungen wie zum Beispiel
ständige Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Das Staatl. Fachingen Medium, das reich an Hydrogencarbonat
ist, wirkt in Kombination mit basenreichen Lebensmittel
(Obst, Gemüse) sehr positiv auf unseren Körper.
Die Säuren werden neutralisiert, das heißt es kommt zur
keiner Übersäuerung, und der Säure-Basen-Haushalt
bleibt in Balance. Somit verhilft dieses Wasser zu
pro-aktive Gesundheitsförderung, unbeschwerter Lebenslust
und Lebensgenuss.
Egal wo man ist, man fühlt sich einfach Gut.

Hier ein bisschen Geschichte
über das Staatl. Fachingen Wasser:

1740 wurde die Fachinger Quelle nahe Diez an der
Lahn entdeckt. Zu der Zeit wurde sich
erzählt, das ein Kölner Schiffer, durch das trinken dieses
Wassers von seinen Verdauungsleiden erlöst wurde.

Sogar in Sachen Schönheit ist das wertvolle Mineralwasser,
bei optimale, regelmäßige Flüssigkeitszufuhr, ein
Wundermittel. Es fördert schöne und gesunde Haut.

Was schon 1742 ein ärztliches Gutachten, von dem Arzt
Dr. Forell, die nachgewiesene positive Wirkung auf die
Haut, bescheinigte. Seitdem gilt das Staatl. Fachingen
Medium als Quelle der inneren Schönheit.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde dieses Wasser,
trotz wechselnder Konjunktur (Krieg, Auseinandersetzungen,
Jahrhunderthochwasser),
durch seine positiven Wirkung, immer beliebter.
Sogar Goethe schrieb in einem Brief von 1817:
“….wünsche aber mit Fachinger Wasser und weisem Wein
begünstigt zu werden, das eine zur Befreyung des Geistes,
das anderen zu dessen Anregung.”

1870 wurden die vorherigen Tonkrüge aussortiert und
durch Glasflaschen ersetzt.

1971 werden die übliche Holzkisten durch
 Kunststoffkästen ersetzt.

1974 sind weitere sieben Quellen erschlossen.

1989 werden die Korken durch Schraubverschlüsse
ausgetauscht.

2004 kommt das Staatl. Fachingen Gourmet Medium
auf den Markt.

2007 wird das damals Staatl. Fachingen Classic in
Staatl. Fachingen Gourmet Still umbenannt.

2009 Kam eine weitere Sorte dazu und zwar das
Staatl. Fachingen Gourmet Naturell

Folgende Minerallstoffe sind erhalten:

Hydrocarbonat: 1.812 mg
Kalium:               16,1 mg
Magnesium:         56,6 mg
Calcium:              92,5 mg
Natrium*:             560 mg
Chlorid:                 139 mg

Gesamtmineralisierung: 2.747 mg
Kohlensäuregehalt:          4,8 mg/l

* Staatl. Fachingen enthält Natrium und wirkt
deshalb sowohl bei Gesunden und auch bei
Bluthochdruckkranken nicht blutdruckerhöhend.
(Im Wasser sind weniger als 0,02 % Kochsalz erhalten.)

 An der hochwertigen, klaren Facettenflasche im
 Bordeuxweinflaschen-Stil mit einem weißblauen Etikett,
kann man das Staatl. Fachingen Medium erkennen.
In Verbrauchermärkten wird sie in einem silber-grauen
Individual-Kasten 12 x 0,75 L verkauft.
In der Gastronomie gibt es auch diese Flasche, aber mit
dem unterschied, dass das Emblem jedoch blau und eingebrannt ist,
sowie ein silbernes Etikett. Hier gibt es sie in drei Größen
(0,25 Liter, 0,5 Liter, und 0,75 Liter).

Und hier noch ein kleines Video,
das sehr anschaulich ist.

Und hier ist mein Testbericht:

Wow.

Ich bin super überrascht von dem
Staatl. Fachingen Gourmet Medium.
Dieses Wasser schmeckt ja super.
Ich habe es noch nie geschafft in fast 2 Stunden
eine Flasche Wasser zu trinken.
Jetzt habe ich es geschafft.
Mit Staatl. Fachingen Gourmet Medium war
das kein Problem. Dieses Wasser schmeckt sehr gut.
Es schmeckt mild, fein und ist sehr bekömmlich. Sogar die
Kohlensäure störte mich gar nicht.
Zusätzlich ist mir bei diesem Test aufgefallen,
das mein Sodbrennen, was ich seit 14 Tagen habe,
schon am ersten Tag des Testes nicht mehr da ist.
Finde ich persönlich super toll, daher werde ich mir
überlegen, öfters mal dieses Staatl. Fachingen medium
zu trinken.
Danke das ich diese Erfahrung machen durfte.