Der Haribo-Truck war heute in Mayen…..

… und wir waren dabei.
Mein Sohn Philip,  meine beste Freundin Miriam und ich.
Heute war der berühmt berüchtigte Haribo-Truck in Mayen
und das wollten wir uns nicht entgehen lassen.
 

 Also fuhren Philip, Miriam und ich dort hin.
Leider fing es schon unterwegs an zu Regnen, was natürlich
nicht so dolle war. Aber das hat uns nicht aufgehalten.
In Mayen angekommen, gingen wir direkt zum Truck.
Der sieht richtig toll aus. Ich mag ja Truck´s mit dieser
markanten Schnauze. So fort durften wir auch hinein.
 
Als erstes wollte mein Sohn an den Fahrradsimulator
und schaffte sogar den Tagesrekord.

Er hat sich riesig darüber gefreut. Als Gewinn erhielt er 
drei kleine Haribo Tütchen.
Danach ging es zur Torwand, wo er versuchte den Ball 
hinein zu kicken. 

Zur guter letzt machte er noch für mich einen Button.

Wir großen mussten uns auch mal hinsetzen und staunten
nicht Schlecht, als wir diese kleinen Stühle sahen.
Die waren aber auch bequem.
Ich habe extra meinen Fuß daneben gestellt, damit Ihr
einen Größen Vergleich habt.
Es war trotz Regen ein sehr schöner und lustiger Nachmittag.