Nahrungsmittel,  Produkttest,  Review

Knack&Back ist einfach ein Genuß!

 *Werbung*

Von der Firma Knack&Back bekam ich ein tolles Paket
zum testen. Es kam sehr gut gekühlt bei mir an.
Vielen lieben Dank dafür.

Knack&Back kenne ich schon sehr lange. Bis jetzt habe ich
immer mal wieder  die Sonntagsbrötchen gegessen.
Ein anderes Produkt von Knack&Back habe ich bis dato
noch nicht probiert. Seit 1972, also schon beachtliche 40 Jahre,
gibt es Knack&Back für den Endverbraucher.
Knack&Back hat bis heute das Markenzeichen,
das das Produkt ausmacht, das Teigmännchen Doughboy.

Da das Sortiment immer wieder kontinuierlich erweitert wurde,
kann man Knack&Back zur jeder Tageszeit geniessen.

Die Zubereitung ist wirklich einfach. Einfach das Etikett abziehen,
dann gibst einen Knall und schon ist die Dose offen.

 Als erstes probierten wir die Hörnchen aus.

Wie ihr hier seht, sind die Hörnchen schon vorgeschnitten.
Die einzelen Abschnitte ließen sich leicht trennen.
Auch das Rollen war sehr einfach. Nun noch aufs Backblech
und backen. Sie schmeckten sehr lecker.
Dazu gab es zwei verschiedene Marmeladen und ein Nougataufstrich.

Dann kam das Pizza-Kit dran.

 

Auch hier war die Anwendung einfach. Man mußte nur noch
die Pizza auf das Backblech richtig ausrollen. Auch das ging
schnell und einfach. Nun kam noch die beiliegende Tomatensoße
darauf und der Belag. Wir nahmen Thunfisch und Käse.
Wow. Die war richtig lecker. Mein Sohn sagte nur:
„Mama, die kannste öfters machen“.

Nun wollten wir mal die Hörnchen gefüllt probieren
und da wir sehr gerne Nüsse und Marzipan mögen, gab
es Hörnchen mit Marzipan-Nußfüllung.

 

Hier habe ich erstmal das Marzipan mit der Nußmischung
gut verknettet. Diese Mischung gab ich dann in die Mitte
der Hörnchen, die ich dann zum Hörnchen rollte.
Dann einfach nur noch backen. Fertig.

Und ich muß Euch sagen, die waren einfach nur fantastisch.
Für meinen Mann waren sie ein Gedicht.

Jetzt zu den Produkt das ich schon sehr lange kenne.
Die Sonntagsbrötchen.
Als Kind habe ich sie manchmal von meiner Mutter
gekauft bekommen, da wir uns die damals eigentlich
nicht leisten konnten. Aber ich habe sie geliebt
und meine Mama war dann immer
„die beste Mama der Welt“.

Auch hier ist die Zubereitung super einfach.
Brötchen Kreuzförmig einschneiden und backen.
Fertig.
Sie schmecken genauso wie damals.
Ich liebe sie einfach.

Auf der Homepage von Knack&Back gibt es noch andere
leckere Rezepte und Ideen. Vielleicht schaut Ihr mal dort rein
und findet noch einige Anregungen.
Wer jetzt noch immer wieder auf den laufenden bleiben
möchte, sollte die Facebookseite besuchen und ein
gefällt mir anklicken.

Vielen Dank an Knack&Back, das ich diese tollen Produkte
testen durfte. Ich werde sie gerne weiterempfehlen und
natürlich auch selber einkaufen.

Dieses Testpaket wurde mir unentgeltlich von Knack & Back zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.