Home & Living,  Lifestyle,  Mein Garten

Mein Garten

Nun habe ich es schon wirklich lange raus gezögert, aber die Arbeit macht sich leider nicht von alleine.
Mein Garten muß dringend mal umgestaltet werden. Da wir sehr gerne kochen und auch Einmachen, wollten wir einen Teil des Garten als Nutzgarten umstylen. Über den ganzen Sommer werdet Ihr hier immer mal wieder Neuigkeiten aus meinem Garten erfahren.
Nun seht Ihr hier das Vorher-Bild, wo der Nutzgarten entsteht.
Die linke Seite des Nutzgarten, wurde schon immer als Nutzgarten verwendet. Die Rechte Seite war etwas verwildert. Also ran an das 1. Projekt.
Wir gestalten einen Nutzgarten!
Zuerst habe ich mal geschaut, was kann ich noch alles aus dem Nutzgarten gebrauchen. Das alles nahm ich erstmal raus. Danach rupfte ich das Unkraut raus und ging mit der Hacke durch das Beet. Meine Pfefferminze habe ich stehen lassen können. Leider fand ich auch einige Nacktschnecken. Fand ich ja ganz toll. Diese fischte ich aus der Erde und habe sie dann liebevoll Entsorgt. Nun ging es zum einpflanzen. Dieser Nutzgarten sollte was besonderes werden. Nicht nur einfach eine Reihe Tomaten, eine Reihe Salat, eine Reihe Schnittlauch und und und……
Es sollte einfach nur bunt gemischt sein. Und damit mir einige Ungeziefer von meinen Pflanzen bleiben habe ich Basilikum drum herrum mit eingepflanzt. Auch Riegelblumen habe ich um die Pflanzen ausgesät.
Und so sieht mein Nutzgarten danach aus.
Gepflanzt habe ich:
Basilikum grünen und roten, Bubikopfbasiliku, Schnittlauch, Thymian, Oregano, Waldmeister,
Bohnenkrau, Pfefferminze, Lavendel, Tomaten verschiedene Sorten, Paprika,Endivien Salat,
Pflücksalat, Feldsalat, Bohnen, Mangold, Erdbeeren usw…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.