Selbstgemachtes Fußpeeling

Es gibt verschiedene Zutaten die sich hervorragend für ein Fußpeeling eignen.  Dazu zählen als Grundbasis:
Olivenöl, Sonnenblumenöl, Quark, Sahne oder pürierter Avocado.
Diese pflegen die Füße mit Feuchtigkeit und wirkt rückfettend. Damit die Haut zusätzlich mechanisch gepeelt wird, eignen sich Meersalz, Zucker oder feingehackte Mandeln. 
Angewendet wird das Fußpeeling, in dem man die Füße in kreisenden Bewegungen mit dem angerührten Peeling massiert. Das kann so lange sein, wie Ihr das mögt.
Damit die pflegenden Inhaltsstoffe einziehen können, legt Ihr einfach die Füße für einige Minuten hoch. Danach alles gründlich abspülen und mit einer Fußcreme pflegen.
Nun könnt Ihr Euren Fantasie spielen lassen und Euer eigenes Peeling herstellen. 
Hier einige Beispiele:
Avocadopeeling
 2 EL Meersalz mit einer 1/2 pürierten Avocado mischen.
Olivenölpeeling
1 EL Olivenöl, 1 TL Salz und 3 Tropfen Eukalyptusöl 
vermischen.
Quarkpeeling
2 El Quark, 2 TL Salz und 3 Tropfen Lavendelöl mischen.