Kägi Original Schweizerschokolade und Du schmelzt dahin!

*Werbung*

Ihr wisst ja garnicht, was Euch hier entgeht. Von der Firma Kägi Söhne AG bekam ich diese zwei leckeren Packungen mit Schokoladen und Biscuits.

Meine Familie und ich haben uns richtig darüber gefreut, da wir nur gutes eher gesagt fantastisches von dieser Schokolade mit Biscuit gehört haben. Uns wurde die Kägi fret Noir mini und Kägi fret mini zum testen geschickt. Und Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie lecker die sind.

Nun erstmal ein paar Hintergrundinformationen:
Die Schokolade der Kägi Söhne AG ist hausgemacht. Bei der Herstellung der Schokolade wird durch das Conchieren, der unbeschreibliche und einzigartige Geschmack erzeugt.
Nach dem Backen, Füllen und Zuschneiden der Waffeln, werden sie mit Schokolade durch das so genannte Abblasen, was die typischen Kägi Oberflächenstruktur erzeugt, überzogen. Danach kommen sie in spezielle Kühltunnel zum auskühlen, damit die Schokolade fest wird und so schön glänzt. Die Waffeln und der Biscuit ist frei von genetisch veränderten Organismen, frei von künstlichen Farbstoffen und frei von Konservierungsstoffen.

Der Bisciut ist super knusprig und mit der Schokolade zusammen sehr, sehr, sehr lecker. Das gilt für die Kägi fret Noir und Kägi fret. Beide sind super lecker und verleiten zu mehr. So schnell wie diese zwei Packungen leer waren, so sehr haben wir uns nach neuer gesehnt. Also wer diese super tolle Versuche nicht probiert, der hat wirklich was verpasst.

Die müsst Ihr einfach mal probieren und wir garantieren Euch, das der Faktor „Ich will mehr“ kommen wird.

Diese Produkte sind einfach eine Sünde wert. Schaut also mal bei Euch in den Läden nach und besorgt sie Euch ganz, ganz schnell. Aber denkt daran „Suchtgefahr“ garantiert.

Dieses Produktpaket wurde mir unentgeltlich von Kägi zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider.