Lifestyle,  Nahrungsmittel,  Produkttest,  Review

Knusper, knusper knäuschen – wer knabbert an meinem Häuschen?

*Werbung*

Es ist der Wind, das himmlische Kind, was die leckeren Leibniz Knusper-Korn vom Häuschen abknabbert.

Wow. Ich hatte endlich auch mal wieder Glück und gehöre zu den 500 Tester, die die neuen Leibniz Knusper-Korn, der neue Leibniz Keks mit kornig-knusprigen Müsli, testen darf. Die Überraschung war wirklich groß, da es vorher keine Ankündigung gab. Jedenfalls habe ich dies nicht mitbekommen, geschweige gesehen.

Aber egal. Nun kam vor ein paar Tagen ein Paket mit 8 Packungen „Leibniz-Knusper-Korn“ und 1 Trinkflasche, die sich mein Sohn direkt unter den Nagel gerissen hatte. Da die Wiederverschließbare Verpackung schon sehr ansprechend aussah, konnten wir einfach nicht wieder stehen und probierten direkt die interessanten Knusper-Kekse. Wow. Sind die lecker. Unbeschreiblich lecker. Super lecker. Einfach nur leeeeeeeecker. Der Keks ist richtig Knusprig, Schokoladig und man schmeckt das Müsli sehr gut raus.

Auf dem kleinen Leibniz-Keks befindet sich eine Schokomüsli-Knusperschicht. Die Kombination ist einfach toll. Aber aufgepasst! Sie sind  schneller weg las man schauen kann.

Für Figurbewußte oder diätlebende Menschen ist dieser Ballaststoffhaltiger Keks aber nicht geeignet, da 5 Kekse schon 155 kcal haben. Nicht nur uns schmecken diese Knusper-Kekse sehr gut, sondern auch unseren Freunden.
Der Nachhilfelehrerin von meinem Sohn, habe ich direkt zwei Packungen mitgeben, da sie in einer Großfamilie lebt. Alle waren von den leckeren Knusper-Keksen begeistert und waren traurig, als beide Packungen leer waren.
Auch meine Eltern sowie Schwiegereltern sind begeistert von diesem Snack.


Also eins steht fest, sie dürfen einfach nicht mehr in unserem Vorratsschrank fehlen. Auch sind sie für Unterwegs, wegen dem Wiederverschließbaren Verschluß, sehr gut geeignet. Ein kleiner Snack für zwischendurch.

Vielen Dank, das wir, diese wunderbaren leckeren Knusper-Kekse, testen durfte.

Dieses Produktpaket wurde mir unentgeltlich von Leibniz zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider.