Met-Honigwein, der Göttertrank für Sterbliche!

*Werbung*

Hinweis
Der Genuss von Alkohol ist laut Jugendschutzgesetz erst ab 18 Jahren erlaubt. Bei Alkohol, der durch Gärung entsteht, wie Bier, Wein oder Sekt, ist die Abgabe an Personen ab 16 Jahren erlaubt.
Jetzt mal ehrlich. Wer hat den schon mal Met-Wein probiert? Ich persönlich hatte zwar schon die Gelegenheit, aber habe ihn noch nie probiert. Ich bringe den  Met-Wein mit den Wikingern in Verbindung, aber das stimmt nicht so ganz. Schon die Germanen, die Römer und durch die ganze Zeitepoche bis heute zieht sich dieser Met-Wein und wird in vielen Völkern genossen. Sowie auch bei uns. In unserer Gegend werden jedes Jahr Ritterspektakel veranstaltet und dort wird dieser Göttertrank  auch angeboten. Was ist eigentlich dieser Met-Honigwein? Das Wort
„Met“ bedeutet umgangssprachlich „süßer Trank“. Der Genuss und die Herstellung von Honigwein ist eines der ältesten nord- und mitteleuropäischen Kulturmerkmale.
Met wird aus Honig, Wasser, Kräutern und/oder Gewürzen hergestellt. Durch Zusetzung von Weinhefe wird nach einem mehrwöchigen Gärprozess der aufgelöste Honig ausgesetzt. Bei diesem Prozess wandelt sich der Honig zum Teil in Alkohol um. Met schmeckt lieblich und leicht herb. Die Nuancen des Honigs und der Kräuter werden zu einem unverkennbaren Geschmackserlebnis. Durch seinen Alkoholgehalt hat Met eine berauschende Wirkung. Der verwendete Honig bestimmt vorrangig den Geschmack des Mets. Je süßer und milder der Honig, desto lieblicher und milder der Met. Neben den bereits erwähnten Grundzutaten lassen sich bei der Zubereitung von Met verschiedene Zusätze wie zum Beispiel Fruchtsäfte und Gewürze verwenden. Aber die wichtigste Zutat ist und bleibt der Honig und ausschlaggebend für den Geschmack.
Met Shop für Honig Met und Honigwein – Die Met-Honigwein Kellerei Martina Thauern, steht für feinsten DLG prämierten Met Honigwein. In unserem Online Met Shop können Sie Honig-Met, Roten-Met und Lemon-Met sowie das passende Zubehör erwerben. Ab wann Met getrunken wurde, lässt sich nicht genau bestimmen. Seine  Herstellung ist wahrscheinlich einfach ein Zufallsprodukt gewesen. Es ist möglich, dass in einem offenen Gefäß mit Honigwasser die Gärung von alleine einsetzte und dieses Gemisch tatsächlich genießbar war, sodass man diesen Prozess ganz bewusst wiederholte. Diese einfache Herstellung von „Met“ dürfte von den Menschen bereits früh erkannt und genutzt worden sein – lange vor der Herstellung von Wein und Bier. Der Ursprung des Namens „Met“ weist ebenfalls in die Urgeschichte. Die Wortwurzel kommt in allen indogermanischen Sprachen vor und ist zugleich das Stammwort für „Rausch“. Met erlangte vor allem vor ein paar Hunderten von Jahren einen Ehrenplatz an
römischen Festtafeln. Unter Karl dem Großen durfte Met an keiner kaiserlichen Festtafel fehlen. Da Alkohol die Zunge lockert, benannten die Wikinger das Getränk nach dem Skaldenmet, dem Trank der nordischen Mythologie „der jedem, der davon genoss, die Gabe der Dichtkunst verlieh.“ Sogar heutzutage ist Met bei einigen jährlich stattfindenden Veranstaltungen in Deutschland als Hauptgetränk kaum mehr wegzudenken. Met ist besonders bei
speziellen Mahlzeiten wie Pilzen oder zu Raclette sehr zu empfehlen.
Hergestellt werden diese Met-Honigweine in einem kleinem Familienunternehmen, in der Kellerei in Bielefeld, das es schon seit über 50Jahren gibt. In dritter Generation wird die Firma mittlerweile von Martina Thauern weitergeführt. Auch wurden die Met-Honigweinen schon mehrfach mit Gold von der DLG e.V. ausgezeichnet.
Neben der traditionellen Belieferung von Markt-Händlern wurde so im Jahr 1998 zum ersten Mal das Wirken auch auf den Weihnachtsmarkt in Paderborn verlegt. Zuerst hat man im eigenem Wohnort seinen „Met“ angeboten und somit zahlreiche Kunden von dem angenehmen Geschmack des Met überzeugt. Heute ist der Met vom Paderborner Weihnachtsmarkt nicht mehr wegzudenken.
Neben dem Weihnachtsmarkt in Paderborn gibt es mittlerweile auch einen Stand auf dem Parkfest in Waltrop, sowie auf dem Weihnachtsmarkt in Schloss Neuhaus. Sämtliche Märkte werden in eigener Regie des Familienunternehmens betrieben. Lediglich die eigene Innovation, von Martina Thauern, bringt eine gewisse
Veränderung. So werden Gäste nicht nur auf Weihnachtsmärkten mit heißem Met beköstigt sondern auch mit verschiedenen Met-Mix-Getränken. Auf zahlreichen Veranstaltungen wird Met als Met-Cocktail in verschiedenen Variationen angeboten und findet immer mehr Interessenten und Liebhaber. War Met in den Anfängen der Met-Honigwei-Kellerei oft auf mittelalterlichen Märkten zu finden, so findet man heute die Met-Cocktails auf den verschiedensten Festen. Doch nicht nur im Inland ist der Met der Met- Honigwein-Kellerei bekannt, mittlerweile wird auch das Ausland beliefert. Seit August 2005 haben Sie die Möglichkeit Met-Honigwein direkt über das Internet in unserem Online-Shop zu bestellen. Setzen Sie auf unsere lang- jährige Erfahrung und vertrauen Sie
einem renommierten Familienunternehmen auf dem Gebiet der Met-Herstellung.
(Quelle: http://met-honigwein.com/index.html)
Nun bekam ich aus dem Hause Met-Honigwein.com drei verschiedene Sorten von Met-Weinen zum kosten.
 1 x Honig Met

Dieses süßlich herbe Getränk wird aus reinem Bienenhonig, Kräuterauszügen, Wasser und Hefe hergestellt. Schmeckt Heiß sowie Eisgekühlt sehr gut. Mal was anderes als einen Glühwein zu genießen.
 
1 x Roter Met

Dieser Met wird aus reinem Bienenhonig, Kräuterauszügen, Wasser, Sauerkirschkonzentrat sowie Hefe hergestellt.
Am besten schmeckt er Eisgekühlt. Ist aber auch warm sehr gut zu genießen.
 1 x Lemon Met
Dieser wird aus Honigmet und Zitronen-Limonensaft-Konzentrat und reinem Bienenhonig  hergestellt. Uns persönlich schmeckt er besten Eisgekühlt. Schon pur, heiß oder eisgekühlt sind sie ein wahrer Genuss, aber als Mix Getränk ein Gedicht.
Der Einzelpreis pro Flasche, von jeder Sorte, beträgt 4,80 € und kann im Onlineshop von Met-Honigwein.com erworben werden. Es gibt sie aber nur als dreier Paket. Pakete mit einem Inhalt von 12 Flaschen oder 2 Kanistern a´10 Liter werden versandfrei zu gesendet. Wenn man gerne alle drei Sorten probieren möchte, gibt es hier ein Probierset, das insgesamt 16,00 € kostet und Versandfrei geliefert wird.
Unser Fazit:
Alle drei Sorten sind wirklich ein wahrer Genuss. Ob kalt, warm, pur oder gemixt sind sie einfach nur lecker und unbeschreiblich. Beim nächsten mal werden wir ein paar eigene Rezepte mit diesen Honigweinen ausprobieren und uns überraschen lassen, wie diese Mixgetränke dann schmecken werden.
Sehr empfehlenswert.
Dieses Produktpaket wurde mir unentgeltlich vonMet-Honigwein.de zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider.