Anislikör Ouzo12 Gold für meine sehr gute Freunde!

Ich hatte das Glück, das ich, dank brandnooz, einer der 250 Produkttestern für den milden Anislikör 12 Gold von OUZO bin. Auf diesen Test haben wir uns wirklich sehr gefreut.
Mein Testpaket war auch sehr schnell und genau am richtigen Tag angekommen. Also ging ganz schnell die Flasche in den Kühlschrank. So konnten wir schon am selben Abend unseren Test starten. Im Testpaket befand sich aber nicht nur eine Original Flasche 12 Gold von Ouzo, sondern auch 4 passende Gläser.

Der Hersteller beschreibt seinen Anislikör Ouzo 12 Gold als eine neue Generation des Anisgenusses.
Die besondere Note bekommt der milde Likör durch seine sorgfältigen ausgesuchten Samen, Kräuter und Gewürze, wie Anis,Stern-Anis,Fenchel, Koriander, Muskat, Kardamon, Zimt und Mastix, dem Harz der Pistazienbäume. Die reine Basis bildet das Ouzo 12 Destillat.
Aber der 12 GOLD ist milder und süßer im Geschmack und enthält nur 36% Vol. anstatt 38 – 40% Vol. Alkohol. 

Gegen Abend kamen dann unsere Dart-Freunde, die sich auch schon auf diesen Produkttest freuten. Zuerst gab es mal eine kleine Grundlage in Form von selbstgemachten Pizzabrötchen. Danach kam dann endlich das Probieren von dem milden Anislikör. Wow. Ist der gut.
Wir kennen nun wirklich den Original Ouzo 12, der auch sehr lecker, aber etwas schärfer im Abgang ist. Hier aber ist das eine wahre Wonne diesen zu trinken. Er schmeckt wirklich sehr mild und lecker nach Anis. Jeder war begeistert und es wurde eine leckerer und feuchter Abend. Jedenfalls war am Ende die Flasche leer und wir glücklich.

Da ja die Flasche leider zu schnell leer war, konnten wir die Mix-Variante nicht testen, aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben.

Uns gefallen folgende Mix Möglichkeiten:

12 Gold Mojito
4cl 12 Gold
1 Stiel Minze
1/2 Limette
8cl Zitronenlimonade
Eis

12 Gold Longdrink
12 Gold auf Eis mit Bitter Lemon oder Sprite auffüllen
oder
12 Gold auf Eis mit Kirschsaft oder anderen Säften

Wie sieht es denn bei Euch aus? Da es den Ouzo 12 Gold schon seit 2009 gibt, habt Ihr den denn schon selber probiert? Wie schmeckt er Euch denn?

Vielen Dank an brandnooz für diesen tollen Produkttest.