Haus Sanierung einfach gemacht!

Wie wichtig
eine Haus Sanierung ist, sieht man meistens an den Heizkosten. Undichte Fenster
und Türen, schlecht isoliertes Gemäuer oder nicht richtig isolierte Dächer
können die Heizkosten in die Höhe treiben und ein großes Loch in die Geldbörse
reissen. Zusätzlich mindert sich dadurch der Immobilienwert. Aber wie kann man Heizkosten sparen bzw. Heizkosten senken und den Immobilienwert steigern?

Hier hilft die Palttform effizienzhausonline.de von Bosch.


Diese bietet
jedem Sanierer oder auch Bauherren maßgeschneiderte Sanierungsvorschläge mit
dem kostenlosen Haus- und Sanierungskonfigurator, der ein Gebäude schnell und
ganzheitlich in Hinblick auf die Energieeffizienz konfiguriert. Hat man alle
Daten in diesem eingegeben, wird der passende Handwerker, Architekt,
Energieberater oder Planer gesucht und einen Kostenvoranschlag zu den
Konfigurator Ergebnissen angefordert. 

Lohnt sich
denn überhaupt eine energetisch Gebäudesanierung?

Ja natürlich
lohnt sich eine energeitsche Gebäudesanierung. Alleine schon wenn man an die Heizkosten denkt. Gerade eine neue Heizung spart schon Kosten.
Natürlich
steht an erster Stelle, die Frage nach den Kosten der Sanierung und ob sich die energetischen
Sanierungmaßnahmen wirklich lohnen und wieviel Geld man monatlich damit einspart.
Um die genaue Sanierungskosten zu berechnen sowie
Sanierungsfehler zu vermeiden, ist natürlich ein Gespräch mit einem
Energieberater oder Fachhandwerker erforderlich. Aber eine erste Kalkulation
mit den Durchschnittswerten geben schon Aufschluss wie viel man sparen könnte,
was natürlich erstmal an vielen Faktoren hängt. Wie zum Beispiel, was der
Hausbesitzer auf seine Wunschliste hat. Wer dann noch die Investitionskosten
für eine energetische Sanierung in Kauf nimmt, kann durch die Fördermittel die
Kosten erheblich reduzieren und damit zusätzliches Geld sparen.
Damit der
Eigentümer wieder schnell in seinem neu gestalteten Heim – mit niedrigsten
Heizkosten und höchster Behaglichkeit wohnen kann, lohnt es sich den
Sanierungskompass einmal genauer anzusehen. Mit diesem wird dem Eigentümer
eines Ein- oder Zweifamilienhauses den erfolgreichen Weg durch den
energetischen Sanierungsprozess gezeigt. Um das Maximum an Energieeinsparung für
das Haus heraus zu holen und alle greifbaren Fördergelder sich zu sichern,
sollte sich den empfohlenen Ablauf einfach mal anschauen. So könnt Ihr mit der
Umsetzung nicht nur unnötige Kosten sondern auch Zeit und Nerven sparen.

Im Ratgeber
Sanierung, den ich jedem empfehlen würde, werden Sanierungstipps, -wissen,
Maßnahmen, Heizung, Lüftung, Solar, Energiespartipps sowie Aktuelles gezeigt,
die für jeden Hauseigentümer sehr hilfreich sind.

Fazit
Eine tolle Plattform die leicht bedienbar und für jeden Hausbesitzer eine große Bereichung ist. 
Also wer
jetzt Geld sparen möchte, sollte sich den Sanierungskompass einmal genauer
anschauen und ausprobieren, denn so kann man eine Kosten Sanierung für sein Eigentum ermöglichen.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash