Das Ernährungskonzept für onkologische erkrankten Menschen von Dr. Edibon!

Wie die meisten von Euch Wissen, ist im Januar 2014 meine Mutter und im Januar 2015 mein bester Freund verstorben. Beide hatten Krebs.
Auch beruflich hatte ich sehr viel Kontakt zu krebskranken Menschen und habe auch schon so manche Sterbebegleitungen mitgemacht. Gerade bei der Ernährung dieser Menschen, kann man sehr viel falsch machen.

Nun möchte ich Euch heute ein Ernährungskonzept, dass für onkologisch
erkrankten Menschen entwickelt wurde, einmal genauer vorstellen.

Copyright Swiss Medical Food AG

Das Schweizer Unternehmen Swiss Medical Food AG ist ein relativ junges Unternehmen, das in 2010 mit Sitz in Appenzell (Schweiz) gegründet wurde. Die Firma entwickelt und vertreibt, unter dem Markennamen Dr. Edibon, diätetische Lebensmittel für onkologisch erkrankte Menschen.

Copyright Swiss Medical Food AG

Aber wieso braucht ein Mensch der an Krebs erkrankt ist 
eine spezielle Ernährung?

Die Nährstoffe der verzehrten Nahrung werden durch die Tumorerkrankungen
nur noch eingeschränkt aufgenommen, wobei Kohlendhydrate als
Energiequelle, in den gesunden Zellen, nicht mehr vollständig genutzt werden können.
Tumore bewirken teilweise, dass gesunde Körperzellen nicht mehr
richtig auf das Hormon Insulin reagieren und werden daher
insulinresistent. Aus dieser tumorinduzierten Insulinresistenz kann sich
eine Mangelernährung entwickeln, die zur Folge hat, dass der Organismus, mit oft
gravierenden Auswirkungen, geschwächt wird. Nicht nur, dass man sich schwach fühlt, körperliche Schmerzen sowie Krämpfe erleidet, Zahnerkrankungen bzw. zum Verlust der Zähne führt, sondern auch sehr viel abnimmt und es sogar zur einer Kachexie kommen kann. Und glaubt mir, es ist nicht schön, wenn Ihr zu schauen müsst, wie Eure Lieben abmagern und ihre Kraft verlieren.

Daher ist eine spezielle Ernährung, aus kohlehydratreduzierter aber doch hochkalorischer Nahrung, um solche Mangelerscheinungen vorzubeugen, sehr wichtig.

Copyright Swiss Medical Food AG

Mit dem Ernährungskonzept bietet Dr. Edibon eine neue, ergänzende bilanzierte Diät in Form von tiefgekühlten
Mahlzeiten, die speziell auf die Bedürfnisse von
Patienten mit tumorinduzierter Insulinresistenz abgestimmt sind.

Das Konzept von Dr. Edibon basiert auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen zur
Kohlehydratverwertung von Krebszellen und ist darauf ausgelegt, auch bei
reduzierter Kohlenhydratzufuhr eine ausreichende Versorgung mit Kalorien zu
gewährleisten.

Die Dr. Edibon Produkte sind

  • energiereich
  • kohlenhydratarm (low-carb)
  • gluten- und laktosefrei
  • schnell und einfach zu zubereitet
Copyright Swiss Medical Food AG

Die Mahlzeiten vermitteln Lust aufs Essen, weil sie alle Sinne
ansprechen und vor allem sehr gut schmecken. Hier werden ausschließlich hochwertige Zutaten nach anspruchsvollen Rezepturen verarbeitet. So
können sich Tumorpatienten trotz ihrer Krankheit bedarfsgerecht
ernähren, genussreich essen und sich damit ein Stück Lebensqualität
erhalten.

Copyright Swiss Medical Food AG

„Genuss mit allen Sinnen“
Den Spagat zwischen Genuss und Gesundheit gelingt Dr. Edibon mit einer breiten Auswahl an leckeren Gerichten, die in Zusammenarbeit mit einem renommiert besetzten wissenschaftlichen Beirat entwickelt wurden. Diese Tiefkühlgerichte werden in einem Wochenpaket (6 x 2 Mahlzeiten) geliefert. Der Vorteil an diesen Mahlzeiten ist, das sie schnell erwärmt werden können und damit kostbare Zeit sowie körperliche Kraft einspart.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage von Swiss Medical Food AG.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash