Crokinole das brandneue Spiel von Noris!

Wie Ihr ja schon Wisst, spielen wir in unserer Familie sehr gerne Gesellschaftsspiel und es finden regelmäßig Spieleabende statt. Nun bekam ich von der Simba Dickie Group das brandneue Brettspiel Crokinole von Noris-Spiele.

©Simba Dickie Group

Die Noris-Spiele sind sehr vielseitig und modern. Sie passen zum Zeitgeist und zu den aktuellsten Trends von Brett- und Gesellschaftsspielen. Das Unternehmen ist seit 2001 ein Teil der Simba Dickie Group. Zusätzlich gehört seit 2008 Schipper Arts & Crafts sowie seit 2010 Zoch dazu.

Crokinole

Diese Spiel hat seine Wurzel in Kanada und ist seit dem 19te Jahrhundert eines der beliebtesten Spiele dort. Seit 1999 gibt es auch Weltmeisterschafen. Diese Spieler nennen sich Crokinolisten.

Crokinole gibt es ab sofort auch in Deutschland und verbindet Spannung sowie Geschicklichkeit. Es ist für 2 – 4 Spieler und ab 8 Jahren geeignet.

Es geht um Angreifen, Verteidigen und auf Position spielen. Je besser die eigenen Scheiben in der Mitte plaziert ist, um so mehr Punkte bekommt man. Das Geheimniss dieses Spiel ist aber, dass man die Scheiben des Gegners berühren muss, da sonst der Versuch ungültig ist. Aber wer jetzt denkt, dass ist einfach, der irrt sich. Denn man darf bei diesem Spiel den Stuhl nicht mehr verlassen. Es muss wenigstens eine Po-Backe den Stuhl berühren. Dieser darf nach Spielstart nicht mehr bewegt werden, was auch für das Spielbrett gilt.

Spielanleitung
Hier spielen zwei Manschaften, die aus jeweils einer oder zwei Spielern besteht, gegen einandern. Das Ziel ist es, die eigenen Steine so geschickt wie möglich über das Spielfeld zu schnipsen, dass sie mehr Punkte erzielen, als die des Gegners. Das Spiel ist zu Ende, wenn die erste Mannschaft 100 Punkte erreicht hat.
Jeder Manschaft bekommt insgesamt 12 Scheiben in der gleichen Farbe (1 Manschaft rote Scheiben und die andere Manschaft weiße Scheiben), das heißt für jeden Spieler 6 Scheiben. Spielt man das Spiel mit 2 Spielern, sitzt man sich gegenüber. Spielt man es mit 4 Spielern, sitzt der Manschaftskollege gegenüber. So kommt jede Manschaft abwechselt dran. Hat das Spiel angefangen darf man den Stuhl nicht mehr verlassen bzw. verschieben. Es muss
wenigstens eine Po-Backe den Stuhl berühren. Das gilt auch für das Spielbrett.

Bei diesem Spiel beginnt der jünsgte Mitspieler, was im Uhrzeigersinn gespielt wird. So kommt jede Manschaft abwechselnd zum Zug. Es wird zuerst eine Scheibe auf die Außenlinie gelegt, die die Außenlinie und mindestens zur Häfte innerhalb des eigenes Viertels berühren muss. Vorher muss erstmal kontrolliert werden, ob sich schon eine Scheibe des Gegners auf dem Spielfeld liegt. Ist dies nicht der Fall, muss die Scheibe so geschnippst werden, dass sie im inneren Kreis liegen bleibt oder diesen zu mindestens berührt. Wer es schafft direkt in das Mittelloch zutreffen, wird diese Scheibe sofort aus dem Spie heraus genommen und zu Seite gelegt. Sie bringt nacher 20 Punkte. Wenn die geschnippste Scheibe nicht diese Kriterien erreicht, kommt sie in den Graben und erzielen keine Punkte. Eine Runde ist gespielt, wenn alle 24 Scheiben gespielt wurden. Die genaue Spielanleitung finde Ihr im Spiel selber. 😉

Fazit
Wir hatten sehr viel Spaß bei diesem Spiel. Besonders, da man den Stuhl nicht mehr hin und her schieben konnte und mit einer Po-Backe den Stuhl berühren musste. Das war gerade für mich sehr schwierig, da ich bei solchen Spielen nie lange ruhig sitzen bleiben kann.

Und Neugierig geworden? Ihr wollt auch diesen Spielspaß mit Eurer Familie haben? Ihr habt noch kein passendes Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es dann mit diesem Spiel?

Das Spiel Crokinole und auch andere Spiele findet Ihr im Onlineshop von Noris-Spiele. Viel Spaß beim umschauen und beim spielen.

Diese Produkte wurden mir unentgeltlich von Simba Dickie Group zur Verfügung gestellt. 
Der
Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung
wieder.