Schokoladenkuchen mit Orangensahne und leckeren Früchten!

“Schokolade macht glücklich!”

Heute möchte ich Euch einen sehr leckeren Schokoladenkuchen vorstellen, der ohne Mehl hergestellt wird. Er ist einfach und super lecker. Für jeden Schokoholiker ein Muss.

Schokoladenkuchen mit Orangensahne und leckeren Früchten!

Zutaten
300g Schokolade, 50g Butter, 6 Eier, 175g Zucker, 1 Prise Salz, Zesten einer Orange, 200g Sahne, 1 Pck. Sahnesteif, 1 Pck. Vanillezucker, gefrorene oder frische Früchte

Zubereitung des Schokoladenkuchens

Backofen auf 160°C vorheitzen.

300g Schokolade mit 50 g Butter schmelzen und abkühlen lassen.

4 Eier trennen und das Eiweiß schaumig schlagen. 1 Prise Salz und 100 g Zucker langsam nach und nach in die Eiweißmasse einrieseln lassen.

Die 4 Eigelbe und 2 Eier mit 75 g Zucker verrühren.
Wer mag, kann hier Zestern einer Orange, karamellisierte Nüsse oder 1 Schuß Likör dazu geben.

Schokladenbuttermix mit der Eigelbmasse verrühren. Nun das Eiweiß dazugeben und unterheben.

Den Schokoladenteig in eine gefettete Backform geben und 35 – 40 Minuten auf 160°C backen.

Zubereitung der Orangensahne

200g Sahne mit dem Sahnesteif, Vanillezucker und Orangenzesten steif schlagen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann er auf dem Teller angerichtet werden. Auf ein Stück Schokoladenkuchen einen großen Klecks Orangensahne geben und mit Früchten anrichten.

Der Kuchen ist nicht nur eine Augenweide, sondern sehr lecker und leicht.

Wer also Schokoladen liebt, liegt mit diesem Kuchen voll im Trend.

Viel Spaß beim Nachbacken.