Lactopia – Erhaltung der Gesundheit

Copyright Lactopia.de

Alleine durch meinen Beruf weiß ich aus Erfahrung, wie wichtig eine gesunde Darmflora für unsere Gesundheit ist. Sowohl auf die physische als auch auf die mentale Gesundheit. Im Darm befinden sich lebende Darmbakterien, die nicht nur unser Immunsystem steuert, sondern auch unsere Emotionen. Daher ist es wichtig unsere Darmflora regelmäßig zupflegen, denn durch eine ungesunde Lebensweise schwächen wir den Darm, wodurch schädliche Mikroorganismen überhand nehmen und die nützlichen Darmbakterien verdrängen. Dadurch gerät das normale Darmmilieu aus dem Gleichgewicht. Geschieht dies, sinkt unsere Abwehrkraft und Krankheitserreger können sich ohne große Mühe im Körper verteilen, was für uns nicht gerade angenehm ist. Es kann zu Durchfällen, Verstopfungen, Kopfschmerzen, Bauchkrämpfe ect. führen.

Gesundheit fängt schon im Darm an!
Damit es erst gar nicht so weit kommt, weiß ich aus Erfahrung, dass hier probiotische Produkte Abhilfe schaffen können. Wie genau möchte ich Euch versuchen zu erklären.
In unserem Darm befinden sich 400 – 500 Arten von Bakterien, die im Normal Fall 85% aus nützlichen und 15% aus pathogene Bakterien bestehen. Probiotika bestehen aus lebenden Mikroorganismen (z.B. Milchsäurebakterien), die auf den menschlichen Organismus eine gesundheitsfördernde Wirkung hat. Sie unterstützen daher aktiv den Aufbau und den Erhalt der Darmflora, wodurch die physische als auch auf die mentale Gesundheit gesteigert wird.

Probiotika von Lactopia

Lactopia ist ein Onlineshop, der normalerweise seine Produkte nur an Händler vertreibt. Da aber die Nachfrage bzw. das Interesse von Endverbraucher so enorm war, hat Lactopia sich entschieden, einige exklusive Produkte für Privatkunden frei zugeben. So hat auch der Endverbraucher direkt die Möglichkeit online einige probiotische Produkte zukaufen. Lactopia legt sehr viel Wert auf seine Produkte, die unter strengen Kontrollen stehen und sogar über Bio Qualität verfügen.

Ich bekam von Lactopia ein tolles Paket, wovon ich Euch heute berichten möchte.

Joghurt selbermachen mit 6 probiotischen Kulturen

Mit dem Joghurtbereiter Yo-Maker und den Yo-Maker Joghurtkulturen Bio, wird gesunder Joghurt machen ein Kinderspiel.

Als Erstes sollte der Yo-Maker 2 – 3 x vor dem erstmaligen Gebrauch ausgekocht werden. Dann die Wahl der Milch. Dabei ist es egal, welche Art und welche Fettstufe man verwendet. Vor der Kultivierung sollte die Milch unbedingt handwarm sein. Das Innengefäß des Yo-Maker kann nun bis zur Hälfte mit der Milch gefüllt werden.

Nun kommen die Startkulturen, langsam unter Rühren, hinein. Darauf achten, dass keine Klümpchen dabei entstehen. Jetzt die restliche Milch dazu geben.

Den Yo-Maker bis zur Markierung mit heißem Wasser auffüllen und das Innengefäß hinein stellen. Deckel drauf und auf die Uhrzeit schauen. Nun noch 8 bis 16 Stunden warten und fertig ist der leckere gesunde Joghurt. Dieser sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Um den Joghurt cremiger zu machen, kann man ihn vor der Kühlung etwas umrühren. Danach sollte er aber noch ein wenig ruhen.

Fazit
Mit diesem tollen Set, macht Joghurt machen richtig Spaß. Es ist superleicht und so hat man immer wieder frischen Joghurt zu Hause. Nach der Kultivierungszeit habe ich diesen in mehrere Gläser abgefüllt. Natürlich schmeckt der Joghurt auch sehr lecker.

Lactopia Bio Haarseife

Lactopia hat sogar eine Haarseife zur basischen Haarpflege herraus gebracht. Jede einzelne Seife ist handgemacht und dadurch ein Unikat. Durch die Herstellung im Kaltverfahren, werden die natürlichen Inhaltsstoffe schonend verarbeitet und behalten dadurch ihre Wirksamkeit.
Die Haarseife besteht 100% aus natürlichen ätherischen Ölen sowie Kräutern aus kontrolliertem biologischem Anbau.

Für wen ist die Haarseife von Lactopia überhaupt geeignet?

Eigentlich für jeden, der seine Haar sowie auch seine Kopfhaut mit rein natürlichen Produkten verwöhnen möchte. Besonders geeignet ist die Haarseife auch für die Menschen, die Probleme mit fettigen Haaren, Hautreizungen und/oder atopischem Ekzem haben. Ich kann mit allen drei Problemen dienen.

Also probierte ich die Seife sofort aus. Am Anfang ist die Anwendung schon etwas ungewöhnlich, da die Seife ja nicht flüssig ist. Unter der Dusche nahm ich dann die Seife, die sich sehr schnell aufschäumen lies. Es schäumte zwar nicht so wie bei einem herkömlichen Shampoo, aber ein leichtes Schaumbild war zu sehen, wie man es von einer gewöhnlichen Handseife gewohnt ist. Das Einseifen war auch anders, wie bei einem üblichen Haarshampoo, aber es funktionierte. Die Seife gab einen angenehmen Duft ab. Das Ausspülen war auch kein Problem. Die Haare waren nach dem Waschen angenehm weich und gepflegt. Nach einigen Haarwäschen stellte ich nicht nur fest, dass meine Haare gepflegt aussah, sondern es fettete nicht mehr so schnell nach und das Kopfekzem war so gut wie verschwunden.

Fazit
Ein tolles Produkt, was ich Euch wirklich empfehlen kann. Wer auf die herkömmlichen Shampoos verzichten möchte und der Umwelt sowie seinem Körper was gutes tun möchte, liegt mit dieser Haarseife genau richtig.

P.S. Wofür das Lactopia Pro Bio Slim ist, erfahrt Ihr demnächst in einem anderen Bericht.

Diese Produkte wurden mir unentgeltlich von Lactopia zur Verfügung gestellt. 
Der
Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung
wieder.
*Ein bisschen Werbung muss sein.*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.