Quadrocopter oder Drohne?

Die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Das ist die Zeit, wo wir gerne viel unterwegs sind und einfach die Natur zugenießen. Besonders gerne schauen wir uns dann die Modelflugzeuge an, die zu dieser Jahreszeit wieder Ihre Runden drehen. Was mich daran aber eigentlich interessiert, ist, wie so einige Orte doch aus der Vogelperspektive aussehen.

Spaß an Modelflugzeugen
Bild genehmigt von fpv-modellbau.at

Auch meine zwei Männer haben ihren Spaß an Modelflugzeugen und überlegen sich schon lange mal ein Fluggerät bzw. einen Quadrocopter zu zulegen oder selber zubauen. Dabei ist zu beachten, dass es so einige Auflagen gibt, denn einfach eine Drohne in den Himmel zuschicken und dabei evtl. zufilmen ist nicht überall und von jedem erlaubt. So einige Informationen habe ich auf dieser Seite gefunden und war überrascht, wie unterschiedlich die Auflagen doch sind. Damit will ich sagen, dass diese Auflagen in jedem Land unterschiedlich sind. So sind die Regeln in Europa strenger als in anderen Ländern und zusätzlich variieren sie auch noch in den einzelnen Bundesländern. Also bevor Ihr Euch eine Drohne kauft, erkundigt Euch bitte was erlaubt bzw. was nicht erlaubt ist. So erspart Ihr Euch nicht nur sehr viel Ärger, sondern auch eine hochempfindliche Strafe. Außerdem wäre es doch Schade, wenn das gute Stück zu Hause verstauben würde.

Mit oder ohne Kamera

Bild genehmigt von fpv-modellbau.at

Als Erstes möchte ich Euch sagen, dass es als Privatperson nicht verboten ist, eine Drohne zu nutzen, aber auch nur dort, wo keine besondere Regeln greifen. Soweit ist ja alles gut, aber nun kommt es noch darauf an, ob die Drohne mit einer Kamera ausgestattet ist oder nicht. Denn ohne Kamera gelten die gleichen Vorschriften wie für andere Modellflugzeuge. So darf ein Pilot in Deutschland ohne eine besondere Genehmigung eine Drohne aufsteigen lassen, solange das Gewicht unter 5 Kilogramm liegt. Wiegt die Drohne mehr als 5 bis 25 Kilogramm, besteht auch hier eine Meldepflicht beim zuständigen Luftfahrtbundesamt. Hier solltet Ihr aber darauf achten, das eine Genehmigung nicht bundeslandübergreifend ist und dementsprechend müsste Ihr dann in beiden Bundesländer eine Genehmigung anfordern.

Quadrocopter oder Drohne

Nun ist nur noch die Frage, was wir überhaupt wollen. Eigentlich reicht für uns ein Quadrocopter, da wir den nur aus Just for Fun ausprobieren würden. Wer natürlich Interesse an Modelflug hat, sollte sich vorher genau erkundigen, welche Auflagen er erfüllen muss.

*Ein bisschen Werbung muss sein.*