Eine Wolldecke geht immer!

Normalerweise würde ich jetzt um die Zeit, bzw. schon seit einem Monat meine Wolldecken über den Sommer einmotten, aber bei dieser momentanen Wetterlage beschloss ich erst mal darauf zu verzichten. Denn wenn es draußen etwas kühler ist, würde mir eine Wolldecke beim Mittagsschläfchen schon etwas fehlen.  

Wolldecken müssen auch mal aussortiert werden.

Ich habe mir meine ganze Wolldecken ein wenig näher angeschaut und dann einige aussortiert, die nicht mehr schön, oder kaputt waren. Es waren so einige Decken dabei, die wohl doch schon ihr Zeitliches weit überschritten hatten. Aber nicht schlimm, denn eine neue Kuscheldecke kann man doch immer mal gebrauchen. Sehr gern stöbere ich auf der Seite von Wolldecken Onlineshop herum, der nächste Winter kommt bestimmt. Im Shop selber, kann ich mich zu jeder Tages und Nachtzeit aufhalten, und in Ruhe nach Wolldecken, Tagesdecken und Webpelzdecken Ausschau halten. Und wenn mir etwas gefällt, packe ich es einfach in den Einkaufswagen. Und das alles ohne viel Stress, wie in einem normalen Decken- und Bettenladen.

Bild genehmigt von Wolldecken-Tagesdecken.de

Eine Wolldecke ist auch eine Kuscheldecke.

Ich weiß ja nicht, was für Kuscheldecken Ihr habt, aber meine muss mir auf Anhieb gefallen. Sie soll die perfekte Farbe besitzen, zu meinen Möbeln passen und superkuschelig sein. Auch sollte sie warmhalten oder nur etwas Kälte abhalten. Gerade im Sommer mag ich eine dünne Wolldecke, da ich ohne eine Decke keinen Mittagsschlaf halten kann. Natürlich im Winter sollte sie etwas dicker sein.

Das A und O des Waschens der Wolldecke.

Wenn du lange etwas von deiner Wolldecke haben möchtest, solltest du sie auf jeden Fall richtig pflegen. Dann kannst du dich auch lange damit zudecken und einkuscheln. Du wirfst ja schließlich auch deinen Wollpulli nicht in die Kochwäsche. Wolldecken sollten per Handwäsche und nicht über 25°C gewaschen werden. Dabei soll auf starke sowie zu viel Reibung verzichtet werden. Sonst könnten die Wollfasern verfilzen und du hast keine lange Freude an deinem Kuschelteppich. Verfilzte Wolldecken haben nichts schönes an sich. Wenn Du Dich an diese Anleitung hältst, kannst Du ein paar tolle kuschelige Stunden mit Deiner Wolldecke verbringen. Ach so. Noch ein kleiner Tipp von mir. Sollte Ihr kleine Filzknötchen in Eurer Wolldecke finden, verwendet doch einfach mal einen Fusselrasierer.

Mögt Ihr auch Wolldecken so wie ich? 
Verwendet Ihr sie nur im Winter oder auch, wie ich, im Sommer?

*Ein bisschen Werbung muss sein.*