3 Glocken Nudeln, die wir mögen…..

Vor kurzem erreichte mich ein kleines Überraschungspaket von 3 Glocken, worüber ich mich sehr gefreut habe. Darin befanden sich 1 x 3 Glocken “Genuss PUR” Kelche, 1 x 3 Glocken “Die mag ich” Zöpfli und ein Holzkochlöffel, den man immer gebrauchen kann.

3 Glocken gehört zu den bekanntesten Nudelhersteller aus Deutschland und gibt es schon seit 1884. Für die 3 Glockennudeln wird bester Hartweizengrieß, frisches Quellwasser aus dem Odenwald und bester Eier von Freilandhühner verwendet. Damit die Produkte immer eine hohe Qualität haben, werden ständig Qualitätskontrollen durchgeführt, diese sogar durch die International Food Standart zertifiziert wurde. Nach über 130 Jahren stellt 3 Glocken eine Vielfalt an Nudelsorten her und sind einer der beliebtesten Nudelprodukte in Deutschland. Schon als Kind kannte ich die 3 Glocken Nudeln, besonders die Suppennudeln standen bei uns öfters auf dem Tisch.

Natürlich kam uns das Testpaket gerade Recht und ich konnte es direkt verwenden. Also gab es bei uns am selben Tag Hackbällchen in Tomatensoße mit 3 Glocken Genuss PUR Kelche.

Die Nudeln habe ich nach Anweisung zubereitet. Sie brauchen wirklich die angegebe Kochzeit, damit sie perfekt bissfest sind. Vom Geschmack her sind sie sehr lecker, ob pur oder mit Soße. Die Soße nehmen die Nudeln sehr gut auf, wodurch diese Sorte wohl Kelche heißen. Auch die Zöpfli waren vom Geschmack her sehr lecker.

Wir mögen die Nudeln von 3 Glocken sehr gerne und wurden wieder einmal nicht von der Qualität enttäuscht. Natürlich landen sie wieder bei uns in den Einkaufswagen. Vielen Dank für diesen kleinen Genusstest.

P.S. Auf der Homepage von 3 Glocken findet Ihr auch noch ein paar tolle Rezepte……

Diese Produkte wurden mir unentgeltlich von 3 Glocken zur Verfügung gestellt. 

Der
Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung
wieder.
*Ein bisschen Werbung muss sein.*