Hilcona – Pasta für Besseresser

Wir lieben Pasta und Pasta darf es bei uns nicht ausgehen. Ab und zu machen wir sie auch selber. Nun hatte ich das Glück durch Freundin Trendlounge ein kleines Schlemmerpaket von Hilcona zu bekommen. In diesem Paket befanden sich die Sorten Hilcona Tortelloni Ricotta e Spinaci mit Pinienkernen, Hilcona Tortelloni Carne mit getrockneten Tomaten sowie Hilcona Tortelloni 4 Formaggi mit schwarzem Pfeffer.

Kennt Ihr Besseresser? Besseresser sind Menschen, die Spaß an gutem und leckeren Essen haben. Diese Menschen legen viel Wert auf eine bewusste Ernährung. Hilcona hat sich zur Aufgabe gemacht hochwertige Produkte nur aus besten, frischen Zutaten herzustellen. Natürlich wird hier auf herausragender Qualität geachtet. Dabei ist es Hilcona wichtig, ihre Produkte ohne Geschmacksverstärker und
ohne Konservierungsstoffe herzustellen. Dafür geben sie eine einzigartige Garantie – Die Besseresser-Garantie.

Deswegen durften einige von uns Blogger bei der Aktion “Besseresser” mitmachen und tolle Rezepte mit den Schlemmerpaket herstellen. Gut an diesen Produkten finde ich, das sie ganz ohne Soßen produziert werden. So hat man die Möglichkeit, mit den Tortellonis eigenen Gerichte zu kreiiren.

Die Zubereitung der Tortellonis ist Recht einfach. Entweder in kochende Salzwasser und 2 Minuten ziehen lassen oder 1 halbe Tasser Wasser, etwas Ölivenöl und Salz in einer Pfanne erhitzen, die Tortelloni dazu geben und 2-3 Minuten garen. Fertig ist eine nähreiche und leckere Mahlzeit für #besseresser.

Hilcona Tortelloni Ricotta e Spinaci mit Pinienkernen Auflauf

Zutaten
500 g Hilcona Tortelloni Ricotta e Spinaci mit Pinienkernen, 250 g Rosenkohl, 1 kleinen Broccoli, 200 g Streukäse, 200 ml Sahne (Cremefine), 1 handvoll Pinienkerne, etwas Mehl, ein Paar Mandelblättchen, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung
Den Rosenkohl und den Broccoli putzen und in Salzwasser bissfest abkochen und kalt abbrausen. Das Kochwasser auffangen. Zwei Schöpflöffel vom Kochwasser in einen Topf geben und mit Sahne aufkochen. Etwas Mehl hinein geben zur Bindung. 50 g Streukäse dazugeben und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss abschmecken. Piniekerne anrösten.
Die Tortelloni, mit dem Rosenkohl, Broccoli und Pinienkerne in eine Auflaufform geben. Käsesoße dazugeben und den restlichen Käse darüber streuen. Für ca. 15 Minuten bei 180°C Umluft in den Backofen.

Sehr lecker und schnell zubereitet. Mein Sohn konnte nicht genug davon bekommen.

Hilcona Tortelloni 4 Formaggi mit schwarzem Pfeffer

Zutaten
500 g Hilcona Tortelloni 4 Formaggi mit schwarzem Pfeffer, 500 ml Brühe, 200 ml Sahne (Cremefine), 1 kleine Dose Erbsen, 200 g Speck, Pancetta oder Roher Schinken, etwas Parmesan, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Den Speck in einen Topf anbraten und mit Brühe ablöschen. Erbsen und Sahne dazu geben. Parmesan (Menge nach Geschmack) reiben und zur Brühe geben. Die Hilcona Tortelloni 4 Formaggi mit schwarzem Pfeffer dazugeben und ziehen lassen. Die Pasta auf einen Teller geben und mit Parmesan bestreuen.

Sehr, sehr lecker. Für Käse Fans ein tolles Gericht.

Hilcona Tortelloni Carne mit getrockneten Tomaten
Zutaten
500 g Hilcona Tortelloni Carne mit getrockneten Tomaten, 1/2 Tasse Wasser, etwas Olivenöl, Salz
Zubereitung
1 halbe Tasser Wasser, etwas Ölivenöl und Salz in einer Pfanne erhitzen, die Tortelloni dazu geben und 2-3 Minuten garen. 

Sehr lecker und schnell zubereitet. Durch die Flüssigkeit, die von der Pasta aufgesaugt wird, bleibt die Pasta schon frisch und ist nicht zu trocken. Wer mag, kann dazu ein leckeres Pesto reichen.

Diese Produkte wurde mir unentgeltlich von Hilcona zur Verfügung gestellt. 
Der
Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung
wieder.
*Ein bisschen Werbung muss sein.*