Biorepair Zahn Milch +PLUS Zahnfleisch-Schutz

*Ein bisschen Werbung mach auch ich.*

Wie wichtig unsere Zahnhygiene ist, sollte eigentlich jeder von uns Wissen. Pflegt Ihr Eure Zähne nicht richtig, kann es schnell zu Karies, Abbau von Zahnschmelz, Verminderung von Zahnfleisch, Zahnfleischbluten und zum Zahnverlust führen. Die härteste Substanz unserer Zähne ist der Zahnschmelz, der aber im Laufe der Zeit durch Kauen, das Bürsten beim Zähneputzen sowie durch säurehaltige Speisen und Getränke rau und porös wird. So entstehen mikroskopisch kleine Defekte und der Zahnschmelz wird immer dünner. Dies hat zur Folge, das unsere Zähne empfindlich und schmerzhaft auf Kaltes und Heißes reagieren und anfälliger für Karies sind.

Biorepair Zahn Milch
Da der Zahnschmelz nicht vom Körper nachgebildet wird, hat sich Biorepair ein innovatives Zahnpflegekonzept ausgedacht. Nach einem natürlichen Wirkprinzip mit der Substanz “Zink-Carbonat-Hydroxylapatit” soll den natürliche Zahnschmelz mit der Biorepair Zahn Milch nachgebildet werden. Diese biomimetischen Kristallite nennt man auch “künstlicher Zahnschmelz“. Dieser künstliche Zahnschmelz repariert mikroskopisch kleine Defekte in der Zahnoberfläche und beugt zusätzlich die tägliche Abnutzung vor. Zusätzlich befindet sich in dieser Zahn Milch, Hyaluron und Lactoferrin, die das gesunde Zahnfleisch vor Entzündungen schützen und schädliche Bakterien bekämpfen. Somit hilft sie auch gegen lästigen Mundgeruch, der durch Bakterien entsteht.
Dank freundin Trend Lounge, dürfen wir die Biorepair Zahn Milch +PLUS Zahnfleisch-Schutz uns genauer anschauen. Dafür bekamen wir eine Original Flasche und 20 Proben zum Weitergeben.
Mundspülung ohne Alkohol
Als Erstes fiel mir auf, dass auf der Verpackung “Mundspülung ohne Alkohol” steht. Irgendwie irritierte mich das schon etwas, da bei den Wirkstoffen Benzyl Alcohol enthalten ist. Da ich mir schon etwas unsicher war,
schaute ich mir diesen Inhaltsstoff genauer an und heraus kam, dass Benzyl Alcohol ein natürlicher Bestandteil vieler ätherischer Blütenöle ist. Somit war ich schon etwas beruhigter, denn auch mein Sohn wollte die Biorepair Zahn Milch verwenden, die laut Hersteller ab 6 Jahren angewendet werden darf.
Quelle Biorepair
Die Zahn Milch kann nach jedem Zähneputzen angewendet werden. Vor dem Gebrauch soll die Flasche mit der Biorepair Zahn Milch gut geschüttelt werden, damit sich die Wirkstoffe optimal in der Milch verteilen können. Die Dosierung beträgt 10 – 20 ml. Optimal wäre eine Mundspülung von ca. 20 Sekunden. Ein Nachspülen ist hier nicht erforderlich, da sonst sich die Wirkstoffe nicht optimal an die Zähne anlagern können.
Mein Test
Ich verwende eigentlich nicht so gerne Mundspülungen, da sie immer zu scharf für mich sind. Aber trotzdem wollte ich die Biorepair Zahn Milch ausprobieren. Die Zahn Milch hat eine gelartige Konsistenz und eine milchige Farbe. Der Duft ist neutral. Bei der Flasche befindet sich ein relativ großer Messbecher mit dabei. Bei der ersten Anwendung war ich schon ein wenig überrascht, da die Konsistenz sehr angenehm sich im Mundraum anfühlte. Auch ist sie nicht so scharf, wie ich es von anderen Mundspülungen kenne. Nach der Anwendung fühlen sich meine Zähne glatt und sauber sowie auch der Mundraum fühlt sich frisch an. Dieses Gefühl hält auch eine Zeit lang an.
Jetzt verwende ich die Zahn Milch schon eine ganz Weile und muss gestehen, dass ich sie in meiner täglichen Zahnhygiene nicht mehr missen möchte. Ein tolles Produkt, worüber ich nicht meckern kann. Mal gespannt, was mein Zahnarzt demnächst dazu sagen wird.
Dieses Produkt wurde uns kostengünstiger von freundin Trend Lounge und Biorepair zur
Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.