Edler Westfale von Klümper Schinkenmanufaktur

*Werbung*

Heute gab es mal eine leckere selbst gemachte Pizza mit Rucola und einem westfälischen Knochenschinken. Ich liebe geräucherten Schinken und esse diesen auch sehr gerne mal pur. Aber auch auf einem Brot, mit Melone, zu Spargel oder zu einem Rührei schmeckt ein mild geräucherter Schinken sehr lecker.

Klümper Schinkenmanufaktur seit 1821

1821 beginnt die Erfolgsgeschichte der Spezial-Schinken-Salz-Räucherei H. Klümper auf einem westfälischen Bauernhof. Im Laufe der Jahre stieg der Konsum an den leckeren westfälischen Schinken. Es kam zur Eintragung der Manufaktur ins Handelsregister. 1929 wurde die Marke „Westfäler“ in das Markenschutzregister eingetragen. Klümper ist der erste deutsche Schinkenhersteller, der nach DIN EN ISO 9001 für das Qualitätsmanagement zertifiziert wurde. Außerdem ist Klümper der erste Lebensmittelhersteller, der mit dem ECARF-Qualitätssiegel ausgezeichnet wurde. Bis heute wächst das Familienunternehmen immer mehr und bekam schon so einige Auszeichnungen für seinen westfälischen Schinken. Mittlerweile arbeitet schon die 7. Generation als Geschäftsführer in diesem Unternehmen.

Die Klümper Schinkenmanufaktur stellt nicht nur den „Edler Westfale“ mit hoher Qualität in traditioneller Handwerkskunst her, sondern noch:

Der Leichte, Grafschafter Kernschinken, Traditioneller Landschinken, Herzhafter Frühstücksschinken, Westfälischer Gourmetschinken, Herzhafter Schinkenspeck, Schwarzwälder Schinken, Prosciutto Crudo und Jamón Serrano.

Edler Westfale mild geräuchert

Der Edler Westfale ist ein westfälischer Knochenschinken, der nach westfälischer Tradition hergestellt wird. Seine unverwechselbar milden, leicht nussigen Aroma kommt von der langen Pökelzeit und der intensiven Reifung von über 6 Monaten. Der mild geräucherte Edler Westfalen wird über heimischem Buchenholz mild geräuchert, wodurch sein Geschmack noch intensiver hervortritt. Der edle Schinken ist ohne Geschmacksverstärker, ohne Laktose, ohne Zusatz von Aromen und von Natur aus glutenfrei. Die Scheiben sind dünn aufgeschnitten und mit Trennpapier getrennt. So bekommt Ihr jede einzelne Scheibe sauber voneinander getrennt.

Meine Meinung zum Edler Westfale

Der edle Schinken hat eine schon satte Farbe, der einem schon das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Auch der Geruch ist sehr angenehm. Geschmacklich einfach himmlisch. So muss ein guter Schinken schmecken. Da ich sehr gerne Pizza mit Rucola und geräucherten Schinken esse, gab es heute bei uns einfach mal selbst gemachte Pizza.

Den selbst gemachten Teig dünn ausrollen und mit gewürztem Tomatenmark bestreichen. Etwas Käse darauf und abbacken. Nach dem Backen kommt Schinken und Ruccola auf den fertigen Pizzaboden. Noch ein wenig Parmesan darüber und fertig ist die sehr leckere Pizza mit Rucola und Schinken.

Den Schinken „Edler Westfale wurde uns von der Schinkenmanufaktur Klümper
vergütungsfrei zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.