Basteln mit folia auf dem Franken Bloggertreffen 2017

*Werbung*

Ich durfte Euch schon einige Produkte und Bastelvorschläge von folia auf meinen Blog vorstellen. Daher war ich freudig überrascht, dass folia auch einige Produkte für das Franken Bloggertreffen sponserte. Hier schon einmal vielen Dank dafür.

Anouck ist halt eine Bastelfee und da war es klar, das ein Teil der Dekoration, für die Tea Party von ihr selber gebastelt wurde. So fand sich der verrückte Hut vom Hutmacher, Beine von Alice, die in das Hasenloch springt, liebevoll bemalte Tüten wo die Grinse Katze sich darauf befand und unser Teegeschirr von Ihr liebevoll gebastelt bzw. gestaltet. Dafür bekam sie auch ein paar schöne Produkte von folia.

Hüte und ein kleines Fotoshooting

Aber das reichte Anouck nicht, denn sie hatte sich noch was ganz Besonderes für uns ausgesucht. Denn zu der verrückten Tea Party vom Hutmacher aus Alice im Wunderland brauchten wir alle noch kleine Hütchen, die wir mit einigen Produkten von folia selbst gestalten konnten. Anouck bereitete die Hutrohlinge für uns schon zu Hause vor. So konnten wir mit tollen Glitzersteinen, Bordüren, Knöpfe, Glöckchen, Washi Tapes und Schnüren unseren eigenen Hut kreieren.

Wer mit seinem Hut fertig war, konnte noch ein kleines Fotoshooting mit Richard von Richie´s Blickwinkel machen. Ich lasse mich eigentlich nicht gerne fotografieren und stehe eher selber hinter der Kamera, aber mit das Fotoshooting mit Richard war einfach genial.

Porzellan Maler von folia

Für zu Hause bekamen wir noch ein Set mit Porzellan Maler von folia mit, welches ich natürlich direkt ausprobieren musste. So zauberte ich ein Unikat zum Geburtstag für eine süße Maus.

Für ein sauberes Ergebnis sollte das zu bemalende Porzellan oder ein anderer Untergrund der bemalte werden soll staub- und fettfrei sein. Bevor Ihr die Stifte verwendet, solltet Ihr diese einmal kräftig schütteln. So vermischt sich die Farbe optimal und es gibt ein schöneres sauberes Ergebnis. Nun noch die Spitze mit Farbe pumpen und schon kann es losgehen.

Die Stifte lassen sich leicht führen und geben genügend Farbe schon beim Ersten bemalen ab. Solange die Farbe noch feucht ist, könnt Ihr Euer Kunstwerk korrigieren. Ist es fertig, solltet Ihr es an einen sicheren Ort (ohne Kinder, neugierige Männer oder Katzen) für 4 Stunden trocknen lassen. Damit Ihr davon natürlich was länger habt, solltet Ihr die Farbe bei 160°C im Ofen für 90 Minuten einbrennen. So kann das Geschirr sogar in die Spülmaschine geben werden.

Es hat richtig Spaß gemacht dieses kleine Kunstwerk zu erschaffen und ich freue mich jetzt schon auf das Gesicht der kleinen Maus.

Unser Teegeschirr und die Gastgeschenketüten hat Anouck mit den folia Porzellan Maler bemalte, was sie auch sehr schön gemacht hat. Ich verwende oft zum Frühstück dieses tolle Teegeschirr und denke noch oft an die unvergessliche Tea Party vom Franken Bloggertreffen zurück.

Die Produkte für das Franken Bloggertreffen wurden uns unentgeltlich von
folia“ zur Verfügung gestellt. 
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.