Die Pink Box auf dem Franken Bloggertreffen

*Werbung*

Es ist schon etwas länger her, dass ich meine letzte Pink Box in Händen hielt. Am Anfang haben mir die Produkte sehr gut gefallen, aber leider ließ es nach einiger Zeit nach. Das hatte aber auch den Grund, dass ich ein Teil der Produkte nicht gebrauchen konnte, weil ich mir nicht täglich ein Make-up, Lippenstift, Eyeliner, ect. auflege. Und ehrlich gesagt war mir damals das Geld dafür zu Schade. Beim Franken Bloggertreffen kam ich in den Genuss, wieder eine Pink Box mir näher anzuschauen zu dürfen. Ob sie mir gefallen hat, erfahrt Ihr gleich.

Pink Box

Die Pink Box ist für Menschen die Kosmetik lieben und sich gerne überraschen lassen. In jeder Pink Box findet Ihr monatlich 5 Kosmetikprodukte und eine Zeitschrift. Der Wert der Produkte überschreitet immer den Wert der Pink Box. Es gibt drei Preiskategorien bei der Pink Box.

  • Monatsabonnement – Preis 14,95 €, Versandkostenfrei, Monatlich kündbar
  • Halbjahres-Abonnement – Preis 74,75 € (12,46 € pro Box/ Ersparnis von 17%), Versandkostenfrei, Automatische Verlängerung (muss Fristgerecht gekündigt werden)
  • Jahres-Abonnement – Preis 149,50 € (12,46 € pro Box/ Ersparnis von 17%), Versandkostenfrei, Automatische Verlängerung (muss Fristgerecht gekündigt werden)

Hier fällt mir auf, dass es eigentlich zwei Preiskategorien sind und nicht drei, da das Halbjahres- und Jahresabonnements zu hundert Prozent gleich sind. Nur mal so als Anmerkung.

Der Inhalt meiner Pink Box ist eine kleine bunte Auswahl an Kosmetik für den ganzen Körper. Außerdem befand sich die Zeitschrift Barbara – Kein normales Frauenmagazin (4,00 €) von Barbara Schöneberger und 1 Packung Haribo fruitmania Joghurt dabei.

Kamill – Hand & Nagelcreme Express

Handcreme darf bei uns nicht ausgehen. Gerade mein Mann ist da sehr penibel. Sie ist eine schnell einziehende und vegane Pflege, die keinen Fettfilm hinterlässt. Die Hände fühlen sich nach der Anwendung seidig zart an. Preis 1,99 €

Palmolive – Gourmet Coconut Joy Body Butter Cremedusche

Eine Cremedusche mit einem zarten Duft von Kokosnuss. Sie reinigt nicht nur, sondern pflegt die Haut mit ihrer reichhaltigen Formel. Preis 1,39 €

Garnier Skinactive – Regenerierendes Waschgel mit Blütenhonig

Es entfernt überschüssigen Talg und Unreinheiten, ohne die Haut anzugreifen. Hier befindet sich eine Mixtur aus 96% Wasser und Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Preis 3,99 €

Rival de Loop Eyeshadow – 02 vanilla glow

Dieser Eyeshadow ist ein Mono Eyeshadow und lässt sich durch seinen Textur leicht auftragen. Außerdem bietet er ein lang anhaltendes und deckendes Augen Make-up. Preis 1,99 €

Rival de Loop Intense Eyeliner – walnut

Dieser Eyeliner lässt sich gut auftragen und bringt seinen eigenen Anspitzer mit. Die Farbe walnut gefällt mir sehr gut und ich werde ihn bestimmt öfter auftragen. Preis 1,69 €

UMA Cosmetics – Contouring Palette

Mit dieser Contouring Palette könnt Ihr warme Akzente setzen und Vorzüge hervorheben. Da ich mich mit Contouring sogar nicht auskenne, gehört diese Palette halt nicht zu meiner Ausstattung. Preis 7,99 €

Cool fand ich, dass noch 3 tolle Postkarten dabei waren, die den Friday besonders hervorheben.

Meine Meinung zur Pink Box

Die Pink Box ist absolut für Menschen gedacht, die Kosmetik lieben und sich gerne überraschen lassen. Ich gehöre definitiv zu den Letzteren und lasse mich sehr gerne überraschen, aber nicht mir Kosmetik. Das Einzige, was ich oft verwende ich einen unauffälligen Lippenstift, Mascara und vielleicht mal ein wenig Lidschatten und Eyeliner. Daher ist die Pink Box für mich nicht interessant. Aber vielen lieben Dank, dass ich sie mir genauer anschauen durfte.

Diese Pink Box wurden uns unentgeltlich von Pink Box zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.