DenDennis sucht sein Kuscheltier von Dennis van den Brink

*Werbung*

Für eine liebe Freundin, die sehr gerne häkelt, suchte ich ein ganz besonderes Geschenk. Das Problem daran war, dass sie ja nicht so einfach ist und schon weiß Gott, wie viele Bücher und Anleitungen besitzt. Als ich aber das Topp Buch, DenDennis sucht sein Kuscheltier vom frechverlag gesehen habe, musste ich es sofort bestellen. So ein besonderes Kreativbuch wird sie bestimmt nicht haben.

DenDennis sucht sein Kuscheltier

DenDennis sucht sein Kuscheltier stammt, aus der Feder von Dennis van den Brink, der mit seinen gehäckelten Amirurumis kleine Geschichten erzählt. In diesem tollen Kreativbuch findet Ihr nicht nur 18 Anleitung für Amigurumis, sondern auch Geschichten mit und über DenDennis. Von DenDennis gibt es schon ein paar Häkelbücher mit Geschichten, die auch sehr gut in der Kreativszene angenommen wurden. Es ist halt ein besonderes Buch für Jung und Alt.

Dieses Buch erzählt davon, dass DenDennis sein Kuscheltier nicht findet und ohne seinen Schlafhasen kann er einfach nicht einschlafen. So begibt er sich mit Dir auf die Suche nach seinem Schlafhasen. Auf dieser Abenteuerreise trefft Ihr auf so manche hilfsbereite Zeitgenossen, deren Geschichten sehr schön geschrieben sind. Zudem findet Ihr dort auch die entsprechende Anleitung der netten Helfer. Darunter den Hasen, Teufelchen, Biene, Höhlenmensch, Faultier, Esel, Tiger, Nachteule, Katze und viele mehr.

Außer den spannenden Storys und den detaillierten Häkelanleitungen findet Ihr auch einen ausführlichen Grundlagenteil. Dieser Grundlagenteil ist wirklich sehr gut erklärt, dass sogar ich als Laie diese verstanden habe. Leider bin ich darin nicht so talentiert und lasse es daher sein. Zu jedem Amigurumis findet Ihr den Schwierigkeitsgrad in Sternchenform. Sowie einen kleinen Text dazu. Auch die Maschenanzahl wird in einem gewellten Kreis angegeben.

Mir gefällt dieses Kreativbuch sehr gut. Es ist sehr schön aufgebaut und bringt beim Häkeln ein wenig Abwechslung rein. Gerade Kinder werden sich freuen, wenn Mama mal das Häkelzeug auf Seite legt und die passende Geschichte dazu erzählen kann. Oder, wenn Mama zum Beispiel das Faultier fertig hat und mit genau diesem, die Geschichte bildlich vorliest. Die Bilder und auch die Geschichten sind sehr schön und ansprechend. Die Anleitung ist verständlich. Ein Topp Buch, welches ich gerne weiterempfehle.

Dieses Kreativbuch wurde uns unentgeltlich von „frechverlag“ zur Verfügung gestellt. 
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.