Eine neue Armatur für meine Küchenspüle!

*Werbung*

Schon lange hatte ich eine günstige Armatur an meiner Küchenspüle, die leider nach 6 Jahren erneuert werden musste. Dieses mal sollte es eine Armatur sein, die sich auch abnehmen lässt. So eine mit einem Brausekopf. Und genau so eine fand ich im Onlineshop Calmwaters.

Spültischarmatur Tiber mit Geschirrbrause in Chrom

Im Lieferumfang befand sich eine Küchenarmatur mit Geschirrbrause, Anschlussschläuche, Befestigungsmaterial und eine Montageanleitung, die sehr gut verpackt bei uns ankam. 

Mein Mann ist gelernter Gas-Wasser-Installateur und schaute sich daher diese Armatur einmal genauer an. Soweit befand sich alles dabei. Die Montageanleitung ist gut und einfach geschrieben. Sogar ein Laie könnte sie verstehen. Das einzige Problem, was wir hatten, ist das das Schraubgewinde falsch eingesetzt wurde, welches sich dann mit viel Kraftaufwendung löste. Hier kam der Kundendienst zum Einsatz, der uns telefonisch freundlich und zuvorkommend beraten hat. Vielen lieben Dank nochmals dafür.

Nun konnte der Aufbau bzw. Einbau der Armatur beginnen. Er legte sich die Einzelteile parat und baute sie so weit zusammen. Damit mein Mann die Anschlussschläuche auseinander halten kann, markierte er einen Schlauch mit einem roten Band. Das war der Anschluss für das warme Wasser.

Die Montage ging schnell und einfach von statten, die sogar ich als Laie wohl selber hätte machen können. Nach ein paar Testläufen, konnten wir ohne Problem die Armatur in Betrieb nehmen.

Für die Temperaturregelung befindet sich an der Armatur ein leichtgängiger Hebel. Er lässt sich wirklich gut und einfach bedienen. Zusätzlich spart Ihr dadurch auch bares Geld, da Ihr die maximale Temperatur Wassers individuell einstellen könnt. Außerdem befindet sich hier ein eingebauter Luftsprudler, der die Wassermenge minimiert. Toll finde ich, dass Ihr zwischen zwei Wasserstrahlen wechseln könnt. Einfach den kleinen schwarzen Knopf an der verchromten Keramikkartusche drücken und schon ändert sich der volle Strahl zu einem sanften Regenschauer. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Ihr den Schlauch mit der Brause abnehmen könnt und somit besser das Geschirr abzubrausen.

Ich finde meine neue Spültischarmatur Tiber mit Geschirrbrause nicht nur sehr modern und edel, sondern auch sehr funktionell. Sie ließ sich sehr gut und einfach einbauen, was auch für einen Laien ein Klacks gewesen wäre. Denn die Montageanleitung ist sehr gut beschrieben. Mit dem Hebel könnt Ihr einfach die gewünschte Temperatur regeln. Da die Armatur verchromt ist, lässt sie sich mit einem feuchten Küchentuch gut reinigen. Ich liebe meine neue Küchenarmatur und sich ist ein wahres Schmuckstück in meiner Küche.

Diese Produkte wurde uns unentgeltlich von „Calmwaters“ zur Verfügung gestellt. 
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.