Buchvorstellungen,  Kreativbücher,  Kreativecke,  Kreativsein,  Produkttest,  Review

Frau Annika Hand Lettering Übungsheft

*Werbung*

Schöne Buchstaben kann jeder, so steht es auf dem Buchumschlag des Übungsheft „Frau Annika Hand Lettering Übungsheft“. Ehrlich gesagt, kann ich das mir überhaupt nicht vorstellen. Denn ich habe eine sehr gruselige teilweise nicht leserlichen Schrift. Aber einen Versuch ist es ja mal Wert. Dank Frechverlag, darf ich mir diese Übungsheft einmal genauer anschauen.

Autorin Frau Annika / Annika Sauerborn

Die Autorin ist mir nicht nur durch Ihr Buch und Ihr Übungsheft sympathisch, sondern auch das sie in Koblenz geboren ist. Das ist nur ca. 20 Minuten von meiner Heimatstadt Andernach entfernt. Sie hat Kommunikationsdesign studiert und ihr Schwerpunkt liegt auf Illustration. Durch ihren lieblichen und verspielten Stil macht sie sich interessant für Kinder- und Jugendbuchverlage.

Frau Annika Hand Lettering Übungsheft

Mittlerweile erfreut sich das Handlettering großer Beliebtheit. Das hat nicht nur mit den schönen Schriftzügen zu tun, sondern es entspannt und lässt uns den Alltag ein wenig vergessen. Und hier setzt das Übungsheft von Frau Annika an. Denn ehe Ihr mit den Handlettering anfangen könnt, solltet Ihr erst verstehen, wie Buchstaben funktionieren. Wie sind diese aufgebaut? Welche Schriftarten gibt es und welche Emotionen können sie transportieren? Buchstaben können einiges widerspiegeln, mal romantisch, gradlinig und traditionell. Aber auch Farben kann hier gespielt werden. Dieses Übungsheft soll zum Üben anregen. Auch Fehler dürfen gemacht werden, den so lernen wir es besser zu machen.

Aufbau des Übungsheft

Wie bei jedem anderem Buch gibt es hier auch ein Vorwort, wo Ihr schon eine Einleitung in das Buch erhaltet. Auch eine Materialliste findet Ihr am Anfang. Interessant ist die Anatomie der Buchstaben. Hier werden verschiedene Schriftgestaltungen vorgestellt und wie Ihr einen Buchstaben seinen eigenen Charakter verleihen könnt. Natürlich geht es erstmal mit ein paar Aufwärmübungen los, die mich wieder in meine Kindheit versetzen. Schon damals haben wir die verschiedenen Schwungübungen geübt und perfektioniert.

Was ich nicht wusste, ist was ein Pangramm ist. Durch diese Übungsheft weiß ich es jetzt schon. Aber das verrate ich Euch jetzt nicht. Zum Schluß findet Ihr noch ein paar Übungsvorschläge, die Ihr bestimmt genauso schön verwirklichen könnt. Vielleicht noch viel schöner.

Mein Fazit

Ein tolles und sehr interessantes Übungsheft, welches sich wirklich lohnt einmal anzuschauen. Natürlich auch um darin zuarbeiten. Hier wird einem verständlich erklärt, wie Handlettering eigentlich funktioniert. Außerdem gibt es hier viele Übungshilfen, die zeigen wie Buchstaben überhaupt funktionieren. Sehr empfehlenswert.

Dieses Übungsheft wurde mir unentgeltlich von Frechverlag zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider.