Lifestyle

Baiser für meinen geliebten Mann!

Mein Mann ist eine kleine Naschkatze und liebt Baiser.
Schon öfters haben wir probiert diese selber mal herzustellen, aber irgendwie hat es nie so richtig funktioniert, aber jetzt weiß ich um das Geheimnis der richtigen Mischung und der Zubereitung.

Baiser

Zutaten
4 Eiweiß, 200g feiner Zucker

Zubereitung
4 Eiweiße, mit einem Rührgerät, sehr steif schlagen und dabei den feinen Zucker hinein rieseln lassen.

Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel geben und kleine Tupfen auf ein, mit Backpapier ausgelegtem, Blech geben.

Nun das Backblech in den vorgeheitzten Backofen mittlere Schiene bei 100°C ca. 70 Minuten trocknen.

Fertig sind die leckeren Baiser für meinen Mann.

Viel Spaß beim Nachbacken.

P.S. Mit dem übrigen Eigelb, kann man noch so einiges anstellen. Wie zum Beispiel Spaghetti Carbonara, Nussküchlein und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.