Lifestyle

Frühlingszeit – Sommerzeit – Barfußzeit mit Kneipp

Bald ist es so weit. Die Tage werden länger, die Nächte kürzer, der Frühling ist da und der Sommer steht vor der Tür. Das heißt für uns Mädels „Baaaaaaaaarfußzeit“. Aber um seine noch eingemotteten Füßen die große Welt zu zeigen, benötigen sie noch ein wenig (oder mehr) pflege, damit sie sich von ihrer besten Seite zeigen können.

Damit auch meine Füßchen sich von Ihrer besten Seite zeigen können, bekam ich von Kneipp ein Fußpflegeset mit Calendula und Orangenöl aus dem Frühjahrs-Neuheiten zum Testen.

Kneipp Fußbadekristalle
mit Calendula und Orangenöl

Nach einem anstrengenden Tag kommt ein entspannendes Fußbad doch gerade Recht. Einfach mit den Füßen abtauchen und entspannen. Der frische zitrische Duft aus natürlichen, ätherischen Orangenöl vitalisiert die Sinne. Zusätzlich ist das Kneipp Fußbadekristalle eine gute Vorbereitung für eine anschließende Fußpflege. Die naturreinen Thermalsolesalze reinigen nicht nur müde und beanspruchte Füße, sondern desodorieren und weichen die Hornhaut auf.

Das Fußbad ist wirklich total entspannend und es duftet herrlich nach Orange. Nach dem Fußbad fühlen sich die Füße erfrischt und sauber an.

Kneipp Fuss-Intensiv-Salbe Anti Hornhaut
mit Calendula und Orangenöl

Durch das Urea (25%) reduziert sie effektiv sowie lang anhaltend Hornhaut und pflegt ab den 1. Tag an. Deine Füße. Zusätzlich desodoriet sie und beugt Fußpilz vor. Durch den Calendula-Extrakt sowie Jojobaöl wirkt sie regenerierend auf die Füße. Panthenol wirkt hautberuhigend und feuchtigkeitsspendent. Damit die Zellen geschützt werden, befindet sich hier noch Vitamin E darin. Durch diese ganzen Wirkstoffe wird raue und rissige Haut wieder weich und geschmeidig.

Die Salbe riecht sehr angenehm nach Orange und lässt sich gut auf den Füßen verteilen. Sie zieht auch schnell ein. Schon nach dem ersten Tag merkte ich eine Besserung und meine Füße fühlten sich weich an.

Kneipp Fußbutter 
mit Calendula und Orangenöl

Eine reichhaltige Pflege verspricht die Fußbutter mit 10% Urea. Sie desodoriet und beugt Fußpilz vor. Auch hier findet man das regenerierende Calendula sowie das Panthenol, was die Haut beruhigt und Feuchtigkeit spendet. Sheabutter verleiht der Haut ein angenehmes Gefühl. Das Vitamin E ist zellschützend und rundet die Pflegeformel ab.

Schon nach der ersten Anwendung fühlen sich meine Füße gepflegt, weich und geschmeidig an. Auch hier kommt der angenehme Duft von Orange gut zur Geltung.

Fazit
Däumchen hoch. Mir gefallen alle drei Produkte sehr gut. Das Fußbad entspannt meine müden Füße und bereitet sie schon auf mein Fußwohlfühlprogram vor. Die Anti Hornhaut Salbe reduziert die Bildung neuer Hornhaut und pflegt zusätzlich. Damit die Füße weich und geschmeidig bleiben, sollte man die Fußbutter regelmäßig dünn einmassieren. Das tut nicht nur den Füßen gut, sondern auch der Seele.

Diese Produkte wurden mir unentgeltlich von Kneipp zur Verfügung gestellt. 
Der
Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung
wieder.
*Ein bisschen Werbung muss sein.*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.