Miss Pepper American Restaurant
Bloggertreffen,  Lifestyle,  Review,  Shop und Dienstleistungen,  Silifys Ausflugstipps

Miss Pepper – American Diner Flair in Dettelbach

*Werbung* Nach dem schokoladigem Genuss bei ART of CHOCOLATE ging es dann Richtung Dettelbach zu Miss Pepper zum Abendessen, wo wir schon erwartet wurden. Ehrlich gesagt, war ich hier super Geflecht, da ich schon immer in einen American Diner rein wollte. Ich liebe die 50er/60er Jahre und hier fühlte ich mich direkt in dieser Zeit reingesetzt.

American Diner Miss Pepper

Miss Pepper ist ein American Diner, wovon es zurzeit 14 Filialen in ganz Deutschland gibt. Die Filiale in Dettelbach ist die Erste und wurde 2009 von Udo Granz gegründet. Aufgebaut sind die Miss Pepper Filialen wie ein American Diner der 50er/60er Jahre. Das Design und auch die Möbel sowie die Accessoires passen komplett zu dieser Zeit. Sogar die Bedienungen sind für im Look der 50er/60er gekleidet.

Miss Pepper American Restaurant

Auf der Karte findet Ihr ganz viele leckere Burger, Sandwiches, Wraps, Salate, diverses Fingerfood, Steaks, tolle Beilagen wie Curly Fries, und leckere Nachspeisen und Kuchen. Und wer noch nicht gefrühstückt hat, hat Ihr die Möglichkeit auf ein leckeres Breakfast mit Ham & Cheese, Bratwürstchen, Rühreier, Pancakes… Hier bleiben keine Wünsche offen. Cool finde ich, dass es jeden Monat ein neues Monats-Special gibt. Das heißt es gibt passend zu dem Monatsthema Gerichte und Getränke.

Miss Pepper American Restaurant

Was ich sehr gerne hier erwähnen möchte, ist das Miss Pepper auch an Menschen mit Gluten Unverträglichkeit sowie an Vegetarier und Veganer denkt. Denn bei Miss Pepper gibt es sogar spezielle glutenfrei Burgerbrötchen und vegane Burger, Wraps, Bowl, Dips und Kuchen. Sowas ist nun wirklich nicht selbstverständlich und wird immer noch in anderen Läden zu selten angeboten.

Träumen mit James Dean

Natürlich musste ich mich hier ein wenig umschauen, denn wie schon gesagt, mag ich diese Zeit. Und im Miss Pepper Diner sah es wirklich wie in einem Original Diner aus Amerika. Überall sah man gekachelte Fliesen, gepolsterte Sitzgelegenheiten sowie die ovalen Sitznischen.

Miss Pepper American Restaurant

Aber auch eine lange Theke an der Bar mit ihren Gläsern, Getränke und Beleuchtung faszinierte mich. Dann noch die Jukebox, Spielautomaten, Autoscooter und so einige Figuren wie Marylin Monroe, Blues Brother und James Deean aus dieser Zeit. Ann-Katrin konnte auch nicht inne halten und musste unbedingt mit James Dean posieren.

Miss Pepper American Restaurant

Toll finde ich die kleinen Bereiche mit Sitzbänken und hohen Rückenlehnen. Hier hat man das Gefühl ganz für sich in diesem tollen Diner zu sein und das einem das Essen nicht weggeschaut wird. Auch die super lange Theke hat es mir angetan. Hier kann man wunderbar Essen, Trinken und mit dem Personal ein paar Worte wechseln. Und so typisch amerikanisch sind auch die Fernseher über der Theke sowie amerikanische Musik aus dem Radio. Ein gut durchdachtes Konzept.

Miss Pepper American Restaurant

Dinieren im amerikanischen Stil

Nach kurzer Zeit kam auch schon unser Essen und ehrlich gesagt, staunten wir nicht schlecht. Ich jedenfalls habe nicht alles auf meinem Teller aufessen können. So pappe satt war ich. Und der Burger sowie die Pommes waren einfach genial. Ann-Katrin hat den Vogel abgeschossen und ich frage mich immer noch, wieviel in so einen schmalen Menschen passt. Sie hatte sich eine Portion Curly Fries, Knoblauchbrot und Mozzarella Bällchen bestellt.

Miss Pepper American Restaurant

Im Miss Pepper gibt es nicht nur Softdrinks, Bier, Milchshakes und selbstgemachter Iced Tea, sondern auch Cocktails, die wohl sehr gut schmecken sollen. Ich selber habe mir keinen bestellt, da ich noch Autofahren musste und ich irgendwie keine Lust auf süß hatte. Hier hat Miss Pepper auch eine Besonderheit, denn zwischen 21:00 – 23:00 Uhr gibt es einen Happy Hour für Cocktails. Dann kostet jeder Cocktail nur noch 4,90 €.

Miss Pepper American Restaurant

Mein Fazit

Ich bin total begeistert von diesem tollen Diner. Nicht nur das Design, sondern auch der Service war super, die Bedienung sehr freundlich und hilfsbereit, dass Essen ein Gedicht und preislich einfach passend. Vielen Dank für das tolle Erlebnis. Jedenfalls werde ich bald mit meinem Mann eine andere Filiale in meiner Nähe besuchen. Miss Pepper findet Ihr auf Facebook Miss Pepper und auf Instagram Miss Pepper.

Der Bericht entstand mit freundlicher Unterstützung von „Miss Pepper“ und spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Vielen lieben Dank nochmals dafür. Das abgebildete Produkt wurde mir kostenfrei für diesen Bericht zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.