Lifestyle

Sagella Sensitiv Pflege Balsam im Test

-Silify-Finder-

Heute freue
ich mich mal wieder als Sagella-Bloggerin Euch ein tolles Produkte von Sagella vorzustellen.

Die Marke Sagella bietet seit Jahren Produkte für die sensible und zarte Haut des Intimbereichs der Frau an. Denn
richtige Intimpflege ist für das Immunsystem sowie für die Intim Flora sehr
wichtig und beugt verschiedene Erkrankungen vor.

Es gibt
schon einige Produkte von Sagella für die Intimpflege, wie die Basispflege und die Spezialpflege.
Basispflege
Sie besteht aus einer Waschlotion, die es für junge
Frauen von 15 bis 50 und für Frauen ab 50+ gibt. Hier unterstützt Milchsäure den
natürlichen Säureschutzmantel der Haut und Salbei schützt durch seine seit
Jahrhunderten geschätzten, heilenden Eigenschaften.
Spezialpflege
Hier gibt es
ein paar mehr Produkte. Dazu zählt das Sagella hydramed, Sagella active, Sagella HydraSerum, Sagella Creme und Sagella Sensitive.
Nun bekam
ich das Sagella Sensitiv Pflege Balsam, das zu den Spezialpflege-Produkte
zählt.
Es gibt viele
Frauen die garantiert nach der Haarentfernung Rötungen, Juckreiz oder kleine
Pickelchen an der rasierten Stelle aufweisen. Gerade jetzt im Sommer, kann es
sich durch das zusätzliche Schwitzen sogar verschlimmern. Was dann etwas
unangenehm werden kann.
SAGELLA
Sensitive
wurde für die speziellen Bedürfnisse von Frauen und Männern nach der
Haarentfernung entwickelt. Der Pflege-Balsam entspannt strapazierte Haut im
Intimbereich sowie am Körper und lindert die Folgen von Rasurbrand und
Rasierpickelchen. Dabei unterstützt die entzündungshemmende Kraft der
Zaubernuss die Pflege von geröteter und gereizter Haut. Bei regelmäßiger
Anwendung kann die Pearltouch-Formel auf natürliche Weise helfen, den Haarwuchs
zu reduzieren und somit die Haarentfernungsintervalle zu vergrößern.
Inhaltsstoffe
Aqua,
Diglycerin, Salix Nigra Bark Extract, Glycerin, Bisabolol, Gymnema Sylvestre
Leaf Extract, Hamamelis Virginiana Distillate, Caprylyl Glycol, Pentylene
Glycol, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer,
Hydroxypropyltrimonium Honey, Squalane, Polysorbate 60, Glyceryl
Acrylate/Acrylic Acid Copolymer, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer,
Sodium Hydroxide, Parfum.
Inhalt 100
ml
Preis 9,95 €
Nun zu meinem Test.
Drückt man
auf den Pumpspender, kommt eine Erbsengroße Menge Balsam heraus. Zuerst dachte
ich dass es viel zu wenig ist. Aber da wurde ich eines besseren belehrt. Die
Menge reicht vollkommen aus. Es lässt sich sehr gut auf der rasierten Haut verteilen
und zieht auch schnell ein. Ich verwende es nicht nur im Intimbereich, sondern
auch an anderen rasierten Stellen. Dieser Balsam ist milchig und hat eine gelartige
Konsistenz. Zuerst fühlte sich meine Haut etwas klebrig an, später aber weich
und geschmeidig. Der Duft ist angenehm dezent. Etwas blumig und frisch.
Fazit
Seit ich das
Sagella Sensetiv Balsam verwende, habe ich keine Rötungen und Pickelchen mehr.
Auch das Brennen bleibt aus. Frische Pickelchen verschwinden nach dem Auftragen
ganz schnell und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Auch der hohe Preis
finde ich für so ein tolles Balsam gerechtfertigt, da man nur eine kleine Menge
von dem Balsam braucht und kann es daher Euch wärmstens empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.