Lifestyle

Saint Agur – Ein Käse für wahre Käseliebhaber!

Ich liebe Käse. Zwar nicht jeden, aber ein Leben ohne Käse ist für mich kein richtiges Leben. Ich liebe es, an dem Käse zu riechen, ihn zu probieren, ihn zu genießen und einfach mit ihm den Abend abzuschließen. Daher freute ich mich sehr, dass ich dank Markenjury den Saint Agur testen durfte. Den Saint Agur habe ich schon öfter im Geschäft gesehen, aber mich nie getraut ihn mir zu kaufen. Das hat vielleicht damit zu tun, da mein Mann Blauschimmelkäse hasst und nie etwas damit probieren würde.

Saint Agur – Vollendet zarter Blauschimmelkäse mit fein-würzigem Geschmack.

Liebhaber schwärmen von diesem würzigem Käse mit seinem cremigen Geschmack. Andere mögen den Geschmack von Blauschimmel nicht. Daher war ich schon sehr gespannt, wie er pur wohl schmecken würde. Als Erstes muss ich sagen, pur werde ich diesen nicht mehr essen. Der Käse selber schmeckt sehr würzig, leicht scharf und auch cremig, aber dieser Blauschimmel ist für mich so was von gruselig im Mund, dass ich den eigentlich nicht mehr weiter essen möchte.

Erinnerungen an Venen und Aterien

Da ich ja nicht so schnell aufgebe, habe ich mir aus dem Saint Agur eine Käsesoße für meine Gnocchi gemacht. Hier hätte ich am besten die Soße durch ein Sieb geben sollen, da der Blauschimmel wie kleine Venen/Aterien aussahen. Sorry, aber anderes kann ich es nicht beschreiben. Trotz allem habe ich ihn probiert und muss gestehen, dass die Käsesoße sehr lecker geschmeckt hat.

Sie schmeckte sehr cremig, würzig und sehr lecker, außer der Blauschimmel. Der war auch hier sehr gruselig im Mund. Seitdem verzichte ich sehr gerne auf den Saint Agur und habe ihn weiter an meine Schwiegereltern weitergegeben, die nach dem Verkosten sagen, dass er sehr scharf schmeckt. Auch sie werden ihn in einer Käsesoße mit einkochen.

Fazit
Eigentlich hat der Käse selber ganz gut geschmeckt. Etwas würzig und cremig. Der Blauschimmel erinnert mich leider stark an Venen/Aterien. Der Geschmack gruselig. Als Beigabe in der Käsesoße super, wenn sie durch ein Sieb gegeben wird. Da dann der Blauschimmel nicht mehr darin ist. Denn das darauf rum kauen ist nicht so Dolle und hat einen komischen Geschmack. Wir persönlich werden ihn nicht mehr kaufen, da es einfach kein Käse für uns ist.

„Hinweis: Ich habe diese Produkte zu Testzwecken kostenlos erhalten. 
Dies hat selbstverständlich keinen Einfluss 
auf die Bewertung dieser Rezension.“
*Ein bisschen Werbung muss sein.*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.