Mozzarella- Box von Käsestolz
Alle Rezepte,  Geschenkideen,  Lifestyle,  Nahrungsmittel,  Produkttest,  Review,  Rezepte aus der Natur,  Shop und Dienstleistungen,  Silifys Hexenküche

Selbstgemachter Mozzarella mit Käsestolz

*Werbung* Ich ohne Käse, geht überhaupt nicht. Aber auch meine Familie liebt Käse und daher findet man in unserem Kühlschrank so einige unterschiedlichen Käsesorten. Käse wird bei uns Pur, als Belag oder auch zum kochen bzw. überbacken genommen. Gerade Mozzarella verwende ich sehr gerne Pur, in Salaten oder auch zum überbacken. Habt Ihr mal gefüllten Mozzarella probiert? Ich kann Euch sagen einfach ein Gedicht.

Mozzarella- Box von Käsestolz

Da ich schon früh gelernt habe, dass Lebensmittel nicht selbstverständlich sind und auch nicht immer das darin Steck was auf der Verpackung steht, versuche ich mich schon seit Jahren ein wenig als Selbstversorger. So mache ich meine Gelees, Blütenhonig, eingemachtes Gemüse, Brot, gedörrtes Obst und vieles mehr selber. Und warum auch nicht? Ich mag es mit Lebensmittel zuarbeiten und nichts davon zu verschwenden. Außerdem weiß ich woher die Produkte stammen.

Auch meinen Joghurt mache ich schon seit Jahren selber und es ist wirklich keine Kunst. Und lasst Euch sagen, dafür braucht Ihr noch nicht mal einen elektrischen Joghurtzubereiter. Butter lässt sich auch sehr einfach selber herstellen, aber das kostet ein wenig Muskelkraft und das richtig Werkzeug. Käse habe ich mich bis jetzt noch nicht getraut selber herzustellen und daher freute ich mich sehr, dass ich durch das Franken Bloggertreffen die Mozzarella-Box von Käsestolz kennen lernen durfte. Ja genau. Ich stelle Euch heute die Mozzarella-Box von Käsestolz vor, mit der ich sehr leckeren Mozzarella selber hergestellt habe.

Mozzarella mit Tomaten

Käsestolz

Käsestolz ist ein kleines Familienunternehmen, dass sein ganzes Herzblut und Energie in Ihren Käsestand sowie in den neuen Onlineshop Käsestolz steckt. Irgendwann stellte sich Kathi die Frage, ob sie weiterhin Ihren Kunden Produkte anbieten möchte, die eigentlich nicht optimal für eine gesunde Ernährung sind. Wie die darin enthaltenen Konservierungs-, Farb- und Zusatzstoffen, aber auch Milch von Kühen, die nicht auf der Weide grasen dürfen. Aber was kann sie dagegen machen ohne alles hinzuwerfen? Sie entschied sich dazu, Ihr Sortiment zu ändern und Produkte zunehmen, wo sie die Haltungsbedingungen genaustens kennt. Außerdem motiviert sie Menschen ihren Käse selber zu machen und damit sich mit dem Thema Milch, Gesundheit sowie Tierhaltung auseinanderzusetzen.

Mozzarella- Box von Käsestolz

Mozzarella-Box von Käsestolz

Mozzarella selber herstellen kann eigentlich jeder. Dazu braucht man nur die richtigen Zutaten und ein wenig Geschick. Und da kommt Käsestolz ins Spiel, denn sie bieten eine Mozzarella-Box an, mit der ihr euren eigenen Mozzarella herstellen könnt. In dieser Box findet Ihr alles, was Ihr für die Herstellung braucht, außer die Milch, die müsstet Ihr schon selber besorgen. Aber Ihr solltet darauf achten, dass diese nicht homogenisiert ist.

Folgendes findet Ihr in der Mozzarella-Box:

  • ein Edelstahl-Thermometer zum Befestigen am Topf
  • vegetarischer (mikrobiell hergestellter) Lab-Ersatz
  • Milchsäurekultur für Mozzarella
  • Messlöffel zum exakten Abmessen
  • 2 Paar hautfreundliche Nitrilhandschuhe
  • großes Seihtuch aus 100% Leinen (kochfest)
  • Einwegspritze zum befüllen der Mozzarellakugel
Mozzarella- Box von Käsestolz

Zusätzlich findet Ihr in der Box noch eine ausführliche bebilderte Anleitung, mit vielen Anregungen und Tipps. Die enthaltene Milchsäurekultur und der Lab-Ersatz reicht für 30 L Milch, womit Ihr 3 Kilo Mozzarella herstellen könnt. Natürlich braucht Ihr die 3 Kilo Mozzarella auf einmal herstellen.  Ihr nehmt einfach die Menge, die Ihr benötigt.

Die Herstellung meines eigenen Mozzarellas!

Das war gar nicht mal so einfach eine nicht homogenisierte Milch zubekommen. Denn ich wohne zwar in einer Kleinstadt, aber so viele Hofläden, die auch diese Milch führen gibt es nicht so oft bei uns. Jedenfalls habe ich in meiner Nähe nicht viele gefunden. Na ja. Jetzt bekomme ich jedenfalls jede Woche eine tolle Bio-Obst-/Gemüsekiste aus der heimischen Region.

Mozzarella Herstellung

Als erstes solltet Ihr Euch einen Tag aussuchen, wo Ihr viel Zeit habt, denn die Herstellung dauert schon ungefähr 5 bis 6 Stunden. Denn Ihr solltet die einzelne Ruhezeit von insgesamt 4 Stunden mitbedenken, denn zwischen den einzelnen Schritten braucht die Milch bzw. der Bruch immer wieder Ruhezeiten.

Und nun kann es schon losgehen. Ihr werdet merken, dass die Anleitung auf 3 Liter Milch ausgerichtet ist. Wie schon oben erwähnt, könnt Ihr das entsprechend ändern. So wie Ihr das möchtet. Die einzelne Schritte der Mozzarella Herstellung möchte ich Euch hier nicht aufschreiben, denn die findet Ihr in der Mozzarella Box von Käsestolz.

Mozzarella Herstellung

Wie Ihr euren Mozzarella formt bleibt Eure Sache. So könnt Ihr entweder kleine oder große Kugeln Formen oder einen Zopf flechten oder Herzen formen…… Zum Aufbewahren des fertigen Mozzarellas nehmt Ihr einen Teil Molke gemischt mit zwei Teilen Wasser. Darin hält er sich ca. 1 Woche.

Selbstgemachter Morzzarella

Mit der restlichen Molke könnt Ihr Euch einen Smoothie oder vielleicht ein Brot Dinkelvollkornbrot backen. Welches wirklich sehr lecker schmeckt.

Dinkelvollkornbrot mit Molke

Fazit

Mir gefällt die Mozzarella-Box sehr gut. Auch die Herstellung war sehr einfach und ging mir leicht von der Hand. Und mit der tollen Anleitung gelingt der Mozzarella zu hundert Prozent.

Der Bericht entstand mit freundlicher Unterstützung von „Käsestolz“ und spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Vielen lieben Dank nochmals dafür. Das abgebildete Produkt wurde mir kostenfrei für diesen Bericht zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.