Lifestyle

Spiegelei im Hähnchen-Tortellini-Spinat-Nest

Heute wusste ich mal wieder nicht, was ich genau kochen sollte. Also ging es wieder einmal in unsere Experimentierküche. Erst mal schauen, was der Kühlschrank hergibt und ein leckeres Abendessen daraus zaubern.

Spiegelei im Hähnchen-Tortellini-Spinat-Nest

Zutaten für 4 Personen
1 Gemüsezwiebel, 400g Hähnchenbrust, 200g Babyspinat, Rapsöl, 200ml Brühe, 500g Tortellini nach Geschmack, Salz, Pfeffer, Chilliflocken, Muskatnuss, Cheddar (soviel wie man mag), 4 Eier

Vorbereiten
Alle Zutaten zusammenstellen.
Zwiebeln schälen und klein würfeln. Das Fleisch abwaschen, abtupfen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Spinatblätter abbrausen und trocken schleudern. Den Cheddar in kleine Würfel (1cm) schneiden.

Zubereitung
Etwas Rapsöl in die Pfanne geben und leicht erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Nun das Fleisch dazugeben und von beiden Seiten anbraten. Brühe und Tortellini dazugeben und ca. 3 Minuten köcheln. Den Spinat darauf verteilen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Chilliflocken und Muskatnuss würzen. Ein Teil des Cheddars dazugeben und unterrühren. Nun vier Mulden in die Masse drücken und jeweils 1 Ei hineinschlagen. Jetzt die Pfanne in den Backofen geben und bei 160°C Umluft 15 Minuten, bis das Ei stockt, backen.

Es war wirklich sehr lecker.

Viel Spaß bei Nachkochen und gibt Bescheid, wie es Euch geschmeckt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.