Beauty,  Fußpflege,  Produkttest,  Review,  Shop und Dienstleistungen

Summer Foot – Schöne Füße für den Sommer!

*Werbung*

Sommer, Sonne, Barfußzeit. Ich liebe es Barfuß zulaufen und gerade im Sommer umso mehr. Nur habe ich ehrlicher weise meine Füße in der kalten Jahreszeit doch ein wenig vernachlässigt. Und ich glaube ich bin nicht die einzige. Eigentlich sollten wir unsere Füße immer pflegen, da sie die Körperteile sind, die am meisten beansprucht werden. Aber irgendwie werden sie auch leider immer wieder vergessen. Aber so ist es ja auch im Arbeitsleben. Die Menschen, die das meiste arbeiten, werden meistens vergessen oder nicht so belohnt, wie es eigentlich angemessen wäre. Aber zurück zu meinen Füßen.

Meine Füße haben schon so einige Stellen mit dicker Hornhaut. Was ja logisch ist, da ich sie ja eine Zeitlang komplett vernachlässigt habe. Es war ja auch nicht so, dass ich meine Füße irgendwo zur Schau stellen musste. Im Sommer ist das halt anderes. Da pflege ich meine Füße gerne mit einem kneippischen Aufguss, Fußbäder, Peeling, Bimsstein, Fußcreme und ab und zu mit einer Fußmaske. Das Ritual fängt dann meistens im Frühling an, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen erscheinen. Und ich muss gestehen, dass es dann schon seine Zeit braucht, bis ich wieder zarte und vorzeigbare Füße habe. Nun möchte ich Euch aber eine Fußmaske vorstellen, die innerhalb von 7 – 10 Tagen uns zarte Füße schenken soll.

Summer Foot

Das Unternehmen Summer Foot  hat seinen Sitz in Deutschland und hat sich auf den Vertrieb von natürlichen Schönheitsprodukten spezialisiert. Wichtig ist Summer Foot, Produkte anzubieten, die nachhaltige Ergebnisse liefern. Auch sollten diese der natürlichen Schönheit des Körpers dienen. Die Inhaltsstoffe der Summer Foot Produkte sind auf natürlicher Basis und werden regelmäßig geprüft.

Summer Foot Fußmaske

Die Summer Foot Fußmaske verspricht samtweiche und glatte Füße ganz ohne Hornhaut und das in nur 7 – 10 Tagen. Außerdem soll die Anwendung recht einfach sein.

In einem Päckchen befinden sich 2 Fußmasken. Diese Masken werden einfach über die Füße gezogen und mit dem Strip an dem Fußbeutel befestigt. Nun soll die Maske 2 Stunden einwirken. Sind die 2 Stunden zuende, wird die Maske abgenommen und die Füße mit Wasser gereinigt. Nach etwa 5 – 7 Tagen fangen sich die Füße an zu pellen und nach 7 – 10 Tagen sind die Füße samtweich und zart.

Meine Erfahrung

Als erstes viel mir auf, dass die Fußmaske anders aus sieht, wie auf der Homepage. Aber das ist nicht so schlimm. Nun öffnet man mit einer Schere die Fußmaske, wo sich eine angenehm riechende Flüssigkeit darin befindet. Einfach mal über die Füße ziehen, war gar nicht mal so einfach. Entweder bekam ich einen Krampf im Fuß oder ich musste aufpassen, dass die Flüssigkeit nicht auslief. Ok, liegt vielleicht auch daran, dass ich mit meinem Übergewicht nicht so gut darein schlümpfen konnte, als wie ein schlanker Mensch. Jedenfalls hat mein Mann sich köstlich darüber amüsiert. Endlich schaffte ich es in diese kalte feuchte Fußmaske zu gleiten. Dann kam das nächste. Der Klebestrip. Ich wusste gar nicht genau, wie ich ihn jetzt löse und damit die Maske verschließen. Aber nach kurzer Zeit gelang diese mir doch noch. Da die Fußmasken doch recht groß waren, hatte ich ziemlich viel Platz darin. Also zog ich mir ein paar Wollsocken darüber und ließ diese 2 Stunden an.

Während dieser 2 Stunden hatte ich das Gefühl, dass ich im Schwimmbad war. Meine Füße fühlten sich schrumpelig und aufgeqollen an. Genauso, wie wenn man sehr lange im Wasser war. Nach diesen 2 Stunden entfernte ich die Maske und entfernte die Reste mit Wasser bzw. ging ich sofort duschen. Schon jetzt merkte ich ein Spannungsgefühl an beiden Füßen. Dieses Spannungsgefühl hielt auch die nächsten 3 Tage an. Manchmal hatte ich auch das Gefühl, das sich ein Hohlraum bildete und die Haut langsam riß.

Und nach 3 Tagen fing der Prozess der Pellung an. Erst ganz zart und dann richtig große Hautstücke. Sie ließe sich sehr gut ablösen ohne schmerzhaftes einreißen. Nach 7 Tagen hatte ich richtig zarte und glatte Füße, die ich nun jeden Tag pflege.

Mein Fazit

Zuerst war ich schon sehr skeptisch und fand auch den Preis von 19,99 für zwei Fußmasken zu überteuert, aber mittlerweile finde ich die einfach genial. Die Wirkung und das Ergebnis haben mich total begeistert. Trotz meiner anfänglichen Probleme. Auch der Preis ist eigentlich nicht zu teuer, da ich bei der Fußpflege viel mehr bezahlt habe, mit einem nicht so guten Ergebnis. Sogar mein Mann möchte nun auch eine Fußmaske.

Die Summer Foot Fußmaske habe ich unentgeltlich von Summer Foot erhalten.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.