Hotel Deutsches Haus in Kitzingen
Bloggertreffen,  Hoteltest,  Lifestyle,  Reisen,  Review,  Silifys Ausflugstipps

Zauberhafte Übernachtung im Hotel Deutsches Haus in Kitzingen

*Werbung* Nachdem wir bei ART of CHOCOLATE und bei Miss Pepper schokoladig sowie kulinarisch verwöhnt wurden, ging es auf nach Kitzingen ins Hotel Deutsches Haus, wo das Franken Bloggertreffen 2018 seinen Höhepunkt erreichte. Denn dort wurden wir von dem Hotel für einen Übernachtung mit Frühstück eingeladen. Eigentlich kenne ich mich schon ein wenig in Kitzingen aus, da dort meine Schwiegermutter herkommt, aber auf Anhieb wusste ich nicht genau wo ich das Hotel finden würde. Als ich sah wo sich das Hotel befindet, fiel mir ein, dass ich es schon öfter daran vorbei gefahren bin. Denn in der Nähe befinden sich der Falterturm, das Bayrische Rote Kreutz, die Feuerwehr und die Bäckerei Will, die wir oft schon besucht haben.

Hotel Deutsches Haus

Das Hotel Deutsches Haus liegt zwar an der Hauptstraße in Kitzingen, aber ein Stückchen nach hinten, so dass man den Verkehr gar nicht mitbekommt. Vor dem Hotel befindet sich ein großer Parkplatz, wo schon so einige Autos platzt finden, der auch noch nachts beleuchtet ist. Der Eingangsbereich ist groß und modern eingerichtet. Dort können sogar kleine Reisegruppen ohne Probleme und im Trockenen warten, bis sie sich Einchecken können. Außerdem gibt es die Möglichkeit in einen Nebenraum, der auch sehr schön eingerichtet ist, zu warten. Für dringende Bedürfnisse, befindet sich eine Damen- sowie eine Herrentoilette dort. Was ich persönlich sehr angenehm finde. So einem Ambiente macht das Warten Spaß.

Hotel Deutsches Haus in Kitzingen

Direkt neben dem Eingang befindet sich der Konferenzraum, in dem unser Abend weitergehen wird. Sehr praktisch, da der Raum von den Zimmer etwas abgelegen lag und die Raucher schnell nach draußen konnten. So konnten wir auch keine anderen Gäste durch unseren Lärmpegel stören. Die Rezeption ist quasi ein separater Raum mit einer sehr großen Durchreiche, der sehr ansprechend gestaltet war.

Die Gästezimmer

Für unsere Übernachtung bekamen wir drei Zimmer zur Verfügung gestellt. Ein 4 Bett Zimmer in dem Heike, Bettina, Ann-Katrin und ich übernachteten, ein 3 Bett Zimmer für Andrea, Andrina und Anouck sowie ein Einzelzimmer für unseren Fotografen Richard. Unser Zimmer gefiel mir auf Anhieb. Groß, modern und hell eingerichtet, würde ich mal sagen. Hinter der Tür befanden sich ein Kleiderschrank sowie die Garderobe. Fortlaufend kamen noch eine Ablage sowie ein Schreibtisch, worüber sich der Fernseher befand. Dann kam schon das erste Doppelbett, was sich als eine sehr bequeme Schlafcouch entpuppte. Natürlich befand sich auch noch ein richtiges Doppelbett mit Nachtischen in diesem Zimmer.

Hotel Deutsches Haus in Kitzingen
Wie es so Aussieht, war ich von dem Zimmer so geflecht, dass ich wohl vergessen habe weitere Bilder davon zu machen.

Neben dem Eingang befand sich auch das Bad, welches sehr modern gehalten wurde. Hier fanden sich ein paar Hygieneartikel sowie Zahnputzbecher, falls man mal seine vergessen hatte. Auch gab es genug Handtücher für uns. So hatte jeder ein kleines sowie ein großes Handtuch für sich. Es gibt eine begehbare Dusche, ein großes Waschbecken mit einem großen Spiegel sowie ein viereckiges WC. Trotz fehlendem Fenster, war das Bad sehr hell gehalten und hatte sogar eine Lüftung.

Wie schläft es sich im Hotel Deutsches Haus?

Also ich lag mit Ann-Katrin auf der Schlafcouch, die eigentlich schon ganz bequem war. Auch hatte sie eine sehr angenehme Größe für uns beide. Jedenfalls kamen wir uns nicht ins Gehege. Heike und Bettina nahmen das große Bett, was auch sichtlich sehr bequem war. Wer jetzt denkt, dass wir sofort eingeschlafen sind, der irrt. Denn wir mussten doch noch ein wenig schwatzen. Als aber ein leises Schnarchen aus der einen Ecke kam, verstummten wir und versuchten auch ein zu schlafen. Trotz dass das Fenster die Nacht aufstand, hörte man von der Straße aus gar nichts.

Der Konferenzraum

Auf dem Weg zum Konferenzraum fiel mir auf, dass sich das Licht im Flurbereich automatisch anschaltet. Dies geht über Bewegungsmelder die das Licht nach einer Weile wieder ausschalten. Eine sehr gute und kostensparende Idee.

Wie schon oben erwähnt, befindet sich der Konferenzraum im Eingangsbereich, wo sich die Raucherzone sowie der Parkplatz befinden. Damit wir oder auch andere Gäste durch uns sich belästigt fühlen, gibt es an den Fenstern Gardinen, die alles abschirmen. Der Raum ist eher rustikal eingerichtet. Hier findet man dunklere Möbel sowie einen sehr flauschigen Teppich. Was auch super zu dem Bloggertreffen Thema passte. Hier passen problemlos bis zu 40 Gäste rein. Bei Bedarf stellt das Hotel eine Leinwand, Beamer, Overhead-Projektor, Flipchart zur Verfügung. Ein toller Services, der nicht überall selbstverständlich ist.

Das Restaurant

Hier kann man nicht nur Frühstücken, sondern auch zu Mittag und Abend essen. Ein großer Raum in rustikal gehalten. Hier findet Ihr große und auch kleine Tische. In einem Nebenraum findet man das Frühstücksbuffet. Dort befand sich nicht nur ein reichhaltiges Buffet, sondern auch einen Kaffeevollautomaten, mit Heißwasser- sowie Kakaofunktion, sowie Wasser, verschiedene Teesorten und Direktsäfte.

Frühstücksbuffet im Hotel Deutsches Haus in Kitzingen

In der Mitte des Raums befand sich eine Insel wo sich das Frühstücksbuffet befand. Es gab Brötchen und Brot in verschiedenen Sorten, Eier, Marmeladen, Joghurt, verschiedene Aufstriche, Müsli, Cornflakes, Körner, Nüsse, Gemüse, Obst, Wurst und Käse. Natürlich auch Butter sowie Margarine. Auf Wunsch gab es auch Rührei. Mir fehlte hier gar nichts.

Mein Fazit

Was soll ich Euch sagen, außer dass ich garantiert noch einmal dort übernachten werde. Ein echt tolles und ruhiges Hotel. Trotz dass sich das Hotel an der Hauptstraße befindet, ist es super ruhig. Es ist liebevoll gestaltet und wirklich sauber. Der Service ist Top. Das Personal sehr freundlich, diskret und hilfsbereit. Ich fühlte mich richtig wohl dort. Vielen Dank für die tolle Möglichkeit das Hotel Deutsches Haus kennen lernen zu dürfen.

Der Bericht entstand mit freundlicher Unterstützung von „Hotel Deutsches Haus“ und spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Vielen lieben Dank nochmals dafür. Das abgebildete Produkt wurde mir kostenfrei für diesen Bericht zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.